X
videoplayer02:12
03.05.2023  16:18 Uhr 15

Microsoft, aufpassen! So fantastisch könnte Windows 12 aussehen

Es steht de facto fest, dass Microsoft ein Windows 12 ver­öf­fent­li­chen wird. Derzeit ist zwar nicht klar, wie dieses aus­se­hen wird, man sollte aber nicht davon ausgehen, dass die Red­mon­der al­les Bis­he­ri­ge über den Hau­fen wer­fen.

Das macht auch ein neues Windows 12-Konzeptvideo nicht, hat aber viele Ideen - und die begeistern.

Noch hat Microsoft den Nachfolger von Windows 11 nicht offiziell bestätigt, es ist aber ein mehr oder weniger offenes Geheimnis, dass Windows 12 kommt und auch so heißen wird. Aktuell kann man allerdings nur spekulieren, wie diese Version aussehen wird. Das hat nun auch ein Designer namens Addy Visuals getan, dieser hat ein Video erstellt, das ein - natürlich inoffizielles - Konzept des nächsten Betriebssystems von Microsoft zeigt (via Neowin).

Viele fantastische Ideen für Windows 12

Und man kann hier nur hoffen, dass man in Redmond dieses Video zu sehen bekommt und sich so einiges abschaut. Denn die Ideen, die Addy Visuals hier hat, sind wirklich sehenswert. Dabei muss man aber anmerken, dass der Macher des Videos quasi freie Hand hat, da er sich nicht mit den technischen Beschränkungen einer Software beschäftigen muss, sondern seine Ideen ohne jegliches Code-Korsett umsetzen kann.

Dennoch sollte erwähnt werden, dass hier zahlreiche Wünsche von Windows-Nutzern eingeflossen sind. Vielfach ist dieses Windows 12 auch eine Art Mischung aus Windows 11 und seinem Vorgänger. Das sieht man beispielsweise am Startmenü, das zwar optisch und auch in Bezug auf die Position an die Windows 11-Version erinnert, funktionell sich aber an Windows 10 orientiert.

Stark überarbeitet wurde die "gesplittete" Taskleiste. Diese sieht nicht nur schicker aus, sondern beherrscht diverse Tricks, die nicht nur edel aussehen, sondern auch wirken, als wären sie durchaus praktisch. "Windows 12" bietet sehr viele Möglichkeiten zur Individualisierung, die jeweiligen UI-Elemente sind sehr flexibel.

So kann beispielsweise der Kalender als Widget direkt vom dazugehörigen Fenster auf den Desktop gezogen werden. Auch das Gruppieren von App-Symbolen und Ziehen in die Taskleiste gefällt uns sehr. Aber wie erwähnt: Das Ganze ist nur ein Konzept, das keine Rücksicht auf die harte Realität des Programmierens nimmt.

Siehe auch:
Mehr anzeigen
Verwandte Themen
Windows 10
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture