Guardians of the Galaxy Vol. 3: Die galaktische Gang ist zurück

Witold Pryjda am 02.12.2022 10:41 Uhr
HIGHLIGHT 3 Kommentare
videoplayer
Für Fans von popkulturell relevanten Filmen ist heute ein kleiner Feiertag, denn nach dem ersten Trailer zu Indiana Jones und der Ruf des Schicksals bekommen wir auch noch den ersten Blick auf den dritten Teil von The Guardians of the Galaxy.

Vol. 3 ist der zweite Film von Phase 5 des Marvel Cinematic Universe (MCU).

Mit Black Panther: Wakanda Forever ist in diesem Herbst die vierte Phase des MCU zu Ende gegangen und das bedeutet, dass die Fans des Marvel-Filmuniversums eine kleine Verschnaufpause bekommen. Diese ist aber nicht sonderlich lang, denn Mitte Februar geht es mit Phase 5 und Ant-Man and the Wasp: Quantumania weiter. Der zweite Film von Phase 5 ist dann The Guardians of the Galaxy Vol. 3 und hierzu bekommen wir nun einen ersten Trailer.

Allzu viel über die Handlung ist noch nicht bekannt, im Rahmen der CCXP22 (Comic Con Experience) im brasilianischen São Paulo gab es aber immerhin die ersten Bilder aus dem Film zu sehen, der erneut unter der Regie von James Gunn entstanden ist.

Gamora kehrt zurück

Teil 3, das kann man aus dem Trailer sicherlich jetzt schon sagen, wird sicherlich wieder ein Gag-Feuerwerk werden, allerdings hat der Streifen auch so manchen emotionalen Aspekt und ernsten Unterton. So werden wir unter anderem erfahren, wie Rocket zu einem sprechenden Waschbären wurde, auch die Rückkehr von Gamora (Zoe Saldana) wird eine große Rolle spielen.

Wer der Hauptschurke sein wird, ist noch nicht bekannt: Diese Rolle dürfte nämlich einerseits Adam Warlock (Will Poulter) zufallen, einem (komplett goldenen) künstlichen Wesen, das erschaffen wurde, um die Guardians zu zerstören. Der Haupt-Bösewicht scheint aber anderseits ein anderer zu sein, nämlich High Evolutionary (Chukwudi Iwuji). Das ist ein superintelligentes Wesen, das auch Rocket erschaffen hat.

Für Gunn ist das übrigens eine Abschiedsvorstellung. Denn nach The Guardians of the Galaxy Vol. 3 verlässt er Marvel und geht zur Konkurrenz: Er wird Co-CEO der DC Studios und soll damit Batman, Superman und Co. beaufsichtigen.

Ant-Man and the Wasp: Quantumania - So startet Phase 5 des MCU
videoplayer
3 Kommentare lesen & antworten
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies