Voyager a1600: Corsairs erstes Gaming-Notebook im Hands-on

Thomas Zick am 31.08.2022 18:39 Uhr
videoplayer
Corsair hat sein erstes Notebook vorgestellt, welches sich wenig überraschend vor allem an Gamer richtet. Entsprechend bietet das Corsair Voyager a1600 RGB-beleuchtete Tasten, eine Hotkey-Leiste mit Elgato Stream Deck-Support und ordentlich Leistung. Unser Kollege Johannes Knapp hatte die Möglichkeit, sich das Notebook während der Gamescom anzuschauen.

Das Corsair Voyager a1600 besitzt ein 16 Zoll großes IPS-Display mit einem Seitenverhältnis von 16:10 und einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln. Die Bildwiederholrate beträgt schnelle 240 Hertz. Hinsichtlich der Performance kann zwischen zwei verschiedenen Konfigurationen gewählt werden: Corsair bestückt sein Notebook wahlweise mit dem AMD Ryzen 7 6800HS (4,7 GHz) oder dem Ryzen 9 6900HS (5,0 GHz), 16 oder 32 GB DDR5-RAM und 1 TB/2 TB SSD-Speicher. In beiden Fällen kommt noch eine Radeon RX 6800M hinzu.

Die Tastatur verwendet Cherry MX Ultra-Low Profile-Switches und die Tasten sind natürlich auch RGB-beleuchtet. Auffällig sind einerseits das besonders große Touchpad und andererseits die zusätzlichen Tasten über der Ziffernreihe. Letztere lassen sich vom Nutzer frei konfigurieren, hierfür kommt die Software vom Elgato Stream Deck zum Einsatz.
Mehr von Johannes: NewGadgets.de NewGadgets auf YouTube

Gamescom-Special Alle News zur Spielemesse
Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Gamescom
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies