Xeneon Flex: Corsair-Monitor lässt sich zum Curved-Modell verbiegen

Thomas Zick am 29.08.2022 17:41 Uhr
1 Kommentare
videoplayer
Der Corsair Xeneon Flex 45WQHD240 war sicherlich eine der größten Hardware-Überraschungen der Gamescom 2022, denn der zusammen mit LG entwickelte Bildschirm kann sowohl flach als auch gekrümmt genutzt werden. Unser Kollege Johannes Knapp stellt das flexible Display etwas genauer vor.

Der Corsair Xeneon Flex 45WQHD240 ist, wie es der Name bereits verrät, 45 Zoll groß. Die Auflösung des von LG entwickelten biegsamen OLED-Panels beträgt 3440 x 1440 Pixel bei einem Seitenverhältnis von 21:9. Die Bildwiederholrate ist mit 240 Hertz ordentlich, die Grey-to-grey-Reaktionszeit liegt laut Corsair bei 0,03 ms. Nvidia GSync sowie AMD FreeSync werden beide unterstützt.

An der linken und rechten Seite des Monitors sind Griffe befestigt, über welche sich der Corsair Xeneon Flex von einem flachen Bildschirm zu einem Curved-Modell mit 800R verbiegen lässt. Falls gewünscht, lässt sich auch nur eine Seite biegen.

Wann der Corsair Xeneon Flex 45WQHD240 in den Handel kommt, ist noch nicht bekannt, auch ein Preis wurde auf der Gamescom noch nicht verraten.

Mehr von Johannes: NewGadgets.de NewGadgets auf YouTube

Gamescom-Special Alle News zur Spielemesse
1 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Gamescom
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies