Skull and Bones: Ubisoft stellt die Grafik-Features der PC-Version vor

Thomas Zick am 26.08.2022 12:53 Uhr
3 Kommentare
videoplayer
Wenn Ubisofts ambitioniertes Piratenabenteuer Skull and Bones im November nach mehreren längeren Verschiebungen endlich erscheint, wird es für PC-Spieler eine Reihe besonderer Gra­fik­fea­tures geben. Dazu zählen Raytracing und umfassende An­pas­sungs­op­tio­nen, wie jetzt ein neuer Trailer zeigt.

Skull & Bones
Ein neuer Trailer ...


Skull & Bones
geht auf die PC-Features ...


Skull & Bones
... von Skull and Bones ein

Skull and Bones wird wenig überraschend 4K HDR auf dem PC unterstützen. Ein festes Limit der Framerate gibt es nicht, außerdem werden Raytracing und die Upscaling-Technologien Nvidia DLSS sowie AMD FSR geboten. Voraussetzung hierfür ist natürlich entsprechend geeignete Hardware.

Über die Optionen können Spieler die Grafik individuell anpassen und mit den eigenen Vorlieben abstimmen. Beispielsweise lassen sich Umgebungsdetails und Reflexionen erhöhen oder reduzieren. Die Steuerung lässt sich hier ebenso anpassen, wobei sowohl Gamepads als auch eine Tastatur-Maus-Kombination unterstützt wird.

Skull and Bones erscheint am 8. November allerdings nicht nur für den PC, sondern auch die PlayStation 5, Xbox Series X/S sowie Google Stadia.

Gamescom-Special Alle News zur Spielemesse
3 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Gamescom
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies