Wednesday: So sieht die neue Addams-Family-Serie von Netflix aus

Thomas Zick am 18.08.2022 12:30 Uhr
2 Kommentare
videoplayer
Nachdem es vor ein paar Wochen schon einmal ein eher nichts­sa­gen­des Teaser-Video zur kommenden Ad­dams-Fa­mi­ly-Se­rie bei Netflix zu sehen gab, zeigt die­se sich nun auch in ei­ner et­was län­ge­ren Vor­schau.

Wie es der Titel bereits erahnen lässt, steht mit Wednesday vor allem das Töchterchen der nicht ganz gewöhnlichen Familie im Mittelpunkt.

Darum geht es in Wednesday: Nach einem recht "bissigen" Zwischenfall muss die Tochter der Addams mal wieder die Schule wechseln und landet schließlich in der Nevermore Academy. Dort haben sich einst immerhin Wednesdays Eltern kennen und lieben gelernt, was schon zeigt, dass es sich bei diesem um kein gewöhnliches Internat handelt.

Eine morbide Detektivgeschichte

Wednesday Addams ist in der neuen Serie ein gutes Stück älter als in bisherigen Adaptionen und darf somit als Teenager ihr Unwesen treiben. Laut Netflix ist die Serie ein "übernatürlich geprägter Detektivspaß", denn Wednesday muss an ihrer neuen Schule offenbar eine Mordserie aufklären, die in irgendeinem Zusammenhang mit ihrer Familie zu stehen scheint.

Neben der 19-jährigen Jenna Ortega in ihrer Rolle als Wednesday sind im Video unter anderem noch Catherine Zeta-Jones als Morticia Addams und Luis Guzman als Gomez Addams zu sehen. Auch Christina Ricci, die 1991 im Addams Family-Kinofilm selbst Wednesday Addams spielte, wird einen Auftritt haben. Nur ganz kurz zu sehen ist im Video Isaac Ordonez, der Wednesdays Bruder Pugsley Addams spielt. Um die Besetzung von Onkel Fester macht Netflix auch weiterhin ein Geheimnis.

Netflix hat für die neue Serie mit keinem Geringeren als Tim Burton (Beetlejuice, Sleepy Hollow, Corpse Bride) zusammengearbeitet. Wann genau Wednesday startet, ist derweil noch nicht bekannt, es soll jedoch noch in diesem Jahr so weit sein. Ein Termin pünktlich zu Halloween wäre für die Serie nicht gerade unpassend.
2 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Netflix
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies