She-Hulk: Comic-Con-Trailer mit überraschendem Gastauftritt

[o1] tomsan am 25.07. 11:44
+6 -
Als wenn Fiona aus Shrek bei "Avatar" mitmachen würde. Nur halt in grün. :D
[o2] deepblue2000 am 25.07. 12:09
+3 -2
für mich sieht die tussie die ganze zeit total nach CGI aus, die wirkt nicht echt.
[o3] Tical2k am 25.07. 16:17
+1 -
Hoffentlich hängt das allein an der Streamqualität bei YouTube.
Im Vergleich von She-Hulk zu Hulk sieht man durchaus Unterschiede, die deutlich mehr für Hulk und weniger für She-Hulk sprechen.
She-Hulk wirkt in den Trailern oftmals im Gesicht "zu glatt", das lässt das irgendwie komisch rüberkommen, während Hulk eben deutlich mehr markante Stellen und Struktur im Gesicht hat (mittlerweile mit Bartstoppeln, dazu die Fältchen an den Augen, Stirn, usw.).
Ich muss bei den Bildern von She-Hulk irgendwie direkt an "Die Maske" zurückdenken, was für die damaligen Verhältnisse super war, heutzutage aber nicht mehr auf dem Level mitspielen könnte und man sollte doch aus den vielen Jahren an "Hulk-Ausbesserungen" viel für die Grundlage gelernt haben.
Mal schauen, mit etwas Glück sieht das in der eigentlichen Serie auf Disney+ dann deutlich besser aus mit mehr Gesichtsstruktur und Co.
oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies