Acer Swift 3: Neuauflage des Notebooks mit OLED-Display vorgestellt

Thomas Zick am 19.05.2022 10:52 Uhr
videoplayer
Acer macht das beliebte Swift-3-Notebook demnächst auch als OLED-Variante verfügbar. Im Rahmen der Acer Global Press Conference wurde das Acer Swift 3 OLED präsentiert, das neben einem hochauflösenden Display auch genügend Leistung für kreatives Arbeiten zuhause und unterwegs liefern soll. Unser Kollege Johannes Knapp fasst im Video die wichtigsten Details zusammen.

Wie es der Modellname bereits verrät, ist das OLED-Display das Highlight des neuen Acer Swift 3 OLED. Dieses ist 14 Zoll groß, im 16:10-Format gehalten und es hat eine Auflösung von 2880 x 1800 Pixeln (WQXGA+). Zudem verspricht Acer eine hundertprozentige Abdeckung der DCI-P3-Farbsakala sowie eine Screen-to-Body Ratio von 92 Prozent.

Im Inneren des Aluminiumgehäuses steckt ein Intel Core Prozessor der 12. Generation (H-Serie) mit Intel Iris Xe-Grafik. Einen dedizierten Grafikchip gibt es also nicht. Weiter werden bis zu 16 GB DDR5-RAM verbaut. Acer gibt eine Akkulaufzeit von bis zu zehn Stunden an, dank Schnelladefunktion sollen 30 Minuten Laden für weitere vier Stunden Nutzungszeit sorgen. Zu haben ist das Acer Swift 3 OLED ab Juli 2022 und ab 999 Euro.

Mehr von Johannes: NewGadgets.de NewGadgets auf YouTube
Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Acer
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies