Nuro: Kleinwagen-großer Liefer-Roboter hat einen Außen-Airbag

Witold Pryjda am 13.01.2022 13:56 Uhr
1 Kommentare
videoplayer
Roboter und automatisierte Fahrzeuge waren bis vor nicht allzu langer Zeit noch pure Science-Fiction, mittlerweile arbeiten aber etliche Unternehmen daran, diese zum alltäglichen Anblick auf den Straßen und Gehwegen zu machen. Dazu zählt auch das US-Unternehmen Nuro, dieses hat sich auch einiges einfallen lassen.

Nuro Roboter-Auto


Nuro Roboter-Auto


Nuro Roboter-Auto

Nuro schreibt, dass das nun vorgestellte autonome Fahrzeug die bereits dritte Generation darstellt und gegenüber der vorherigen auch zahlreiche Verbesserungen biete. In einem Blogbeitrag erläutern die Macher, was man eigentlich mit dem Gefährt bezweckt, nämlich ein "sicheres, vollelektrisches und einfach zu bedienendes" autonomes Fahrzeug für die "letzte Meile" des Lieferweges.

Gegenüber dem Vorgänger hat die dritte Generation rund den doppelten Platz für Waren. Diese können ganz unterschiedlich sein: Man kann voll befüllte Tüten reinstellen, Supermarkt-ähnliche Fächer einbauen und auch Regale für Pakete und ähnliches. Dank temperaturgeregelter Bereiche können sie außerdem als Kühl- oder Tiefkühltruhen für passende Produkte genutzt werden.

Schmaler als ein Auto

Das Roboterfahrzeug ist in erster Linie für den Einsatz auf der Straße gedacht, es ist aber in etwa 20 Prozent schmäler als ein herkömmliches Auto. Damit kann das Gefährt besser mit Radfahrern und Fußgängern koexistieren, ob Nuro damit auf die Gehwege darf, werden aber wohl erst die zuständigen Behörden klären müssen.

Dennoch sollen Fußgänger möglichst optimal geschützt werden, so Nuro: "Ein spezieller externer Fußgänger-Airbag an der Vorderseite des Bots wurde optimiert, um die Wucht des Aufpralls und die Anzahl der Verletzungen im Falle einer Kollision zu verringern." Beschreiben kann man den Airbag wohl am besten als überdimensionales Sofakissen, das im Fall des Falles außen aufgeht. Ein Airbag könnte durchaus auch notwendig sein, denn das Roboter-Fahrzeug erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 72 km/h.
1 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Roboter
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies