55-Zoll-Monitor für Gamer: Eindrücke zum Samsung Odyssey Ark

[o1] ttoG am 12.01. 21:14
+2 -2
Heute kann man doch (fast) jeden 4K Fernseher zum Gamen benutzen. Selbst Texte sind einwandfrei zu erkennen, sodass man auch Office darüber tätigen kann. Der Fernsehr läuft bei mir als Zweitmonitor. Und mit Sicherheit ist meine 4k Fernseher sehr viel günstiger, als der 55 Zoll Monitor.
[re:1] Windows 10 User am 12.01. 23:19
+ -1
@ttoG: Im Grunde ist ja das Panel vom TV nix anderes als das vom Monitor, lediglich die Hardware ist beim TV etwas komplexer. :)
[re:2] Atomhirsch am 12.01. 23:22
+1 -
@ttoG: nun ja, ein TV hat normalerweise, ausser das hat sich in letzter Zeit verbessert, einen höheren input lag zum Beispiel. Das ist zum zocken nicht so geil.
Ich nutze einen LG oled. Input lag sehr gut, und oled hat ja an sich schon eine super response time.
Für mich kommt nix mehr anderes in Frage, oled ftw.
Und das bisl burn in Risiko nehme ich dafür gerne in Kauf.
[re:3] Mastertac am 13.01. 08:16
+2 -1
@ttoG: Doof nur, dass der Stromverbrauch einer regulären TV Glotze bei einer *Energieeffizienz : G" liegt, im Vergleich zu ähnlichen Monitoren ;)
[re:1] nurmalso am 16.01. 09:23
+ -
@Mastertac: Haben die meisten Monitore, nach dem neuen Label, ebenfalls..
[o2] MaxineMusterfrau am 15.01. 19:16
+2 -2
Curved-Monitor im Hochkant Modus ???
[o3] fluid am 16.01. 12:05
+ -
nette Idee, aber die Software von Samsung ist unterirdisch!
[o4] JUM am 09.03. 10:30
+ -
Ich bin etwas verwöhnt. Wenn die Schlieren so gut sind wie bei bisherigen Odyssey Modellen, könnte es ein Kandidat werden.
oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies