Xiaomi 11T & 11T Pro: Die neuen High-End-Smartphones im Hands-on

Thomas Zick am 17.09.2021 16:29 Uhr
4 Kommentare
videoplayer
Xiaomi weitet sein Angebot an Android-basierten Smartphones weiter aus: j√ľngst angek√ľndigt wurden das Xiaomi 11T und 11T Pro, die beide mit hochaufl√∂senden Kameras, 120-Hertz-Display und Schnellladefunktion punkten sollen. Unser Kollege Johannes Knapp fasst weitere Details zu den bereits ab Oktober erh√§ltlichen Modellen zusammen.

Xiaomi 11T
11T und 11T Pro:


Xiaomi 11T
... Xiaomi stellt ...


Xiaomi 11T
... seine neue Flaggschiffe vor

120-Hertz-Display & hochauflösende Kameras

Anders als man es vielleicht erwarten könnte, gibt es beim Xiaomi 11T und 11T Pro keinen Größenunterschied. Beide Modelle besitzen somit ein 6,67 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2400 x 1080 Pixeln (400 ppi). Je nach dargestelltem Inhalt kann sich die Bildwiederholfrequenz automatisch anpassen und maximal 120 Hertz betragen. Die maximale Helligkeit liegt bei 1000 Candela.

Herzst√ľck des 11T ist der MediaTek Dimensity 1200 Ultra, beim 11T Pro ist es der Qualcomm Snapdragon 888. Beiden steht 8 GB RAM zur Seite. Der interne Speicher ist wahlweise 128 oder 256 GB (UFS) gro√ü, einen SD-Kartenslot gibt es hingegen nicht, daf√ľr aber zwei SIM-Kartenslots. Im Power-Button ist ein Fingerabdrucksensor untergebracht. Die Kamera auf der R√ľckseite setzt sich aus einem 108 Megapixel Weitwinkel, einem 8 Megapixel Ultraweitwinkel und einem 5 Megapixel Telemakro zusammen. Die Frontkamera l√∂st mit 16 Megapixeln auf.

Schnelles Laden von 0 auf 100 Prozent

Bei beiden Modellen hat der Akku eine Kapazit√§t von 5000 Milliamperestunden, die Ladegeschwindigkeit ist jedoch unterschiedlich: So kann der Akku vom 11T mit 67 Watt geladen werden und ist so nach 36 Minuten wieder vollst√§ndig gef√ľllt. Das Pro-Modell bietet hingegen bis zu 120 Watt: Der Akku l√§dt so von 0 auf 100 Prozent in nur 17 Minuten.

Als Betriebssystem ist Android 11 mit aufgesetzter MIUI 12.5 Benutzeroberfläche vorinstalliert. Xiaomi verspricht die nächsten drei großen Android-Updates und insgesamt vier Jahre Sicherheitsupdates. Vorbestellungen sind ab sofort möglich, in den Handel kommen beide Modelle dann am 1. Oktober 2021.

Mehr von Johannes: NewGadgets.de NewGadgets auf YouTube
4 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies