Midnight Suns - Die XCOM-Macher stellen ihr erstes Marvel-Spiel vor

Thomas Zick am 26.08.2021 12:43 Uhr
3 Kommentare
videoplayer
Firaxis Games, das Studio hinter Titeln wie Civilization und XCOM, hat auf der Gamescom sein nächstes Projekt vorgestellt: In Marvel's Midnight Suns werden Spieler die düstere Seite des Comic-Universums kennenlernen - als taktisches Rollenspiel.

Marvel's Midnight Suns
Marvel's Midnight Suns ...


Marvel's Midnight Suns
... ist ein neues Taktik-RPG ...


Marvel's Midnight Suns
... der XCOM-Macher

Marvel's Midnight Suns konfrontiert Spieler mit einer übernatürlichen Bedrohung: Die Organisation Hydra hat nämlich Lilith, die Mutter aller Dämonen, erweckt. Diese will wiederum ihren alten Meister Chthon aus dem Reich der Toten zurückholen - mit weitreichenden Folgen für die Erde. Zwar versuchen die Avengers, dies zu verhindern, jedoch benötigen sie hierfür die Hilfe der Midnight Suns (in den Comics: Midnight Sons) einer eher unbekannten Superhelden-Gruppe, der Nico Minoru, Blade, Magik und Ghost Rider angehören. Mit dem Hunter stößt zudem ein vollkommen neuer Superheld dazu, der dann auch gleich im Mittelpunkt der Handlung steht. Diesen dürfen Spieler zu Beginn selbst gestalten und mit einer von rund 40 Superkräften ausstatten.

Zwar gab es zur Ankündigung des Spiels noch keinerlei Gameplay zu sehen, dieses möchte der Entwickler Firaxis aber schon am 1. September nachreichen. Midnight Suns wird als taktisches Rollenspiel mit rundenbasierten Kämpfen beschrieben, bei dem Spieler als Hunter zusammen mit abwechselnden Helden ins Gefecht ziehen. Im Trailer werden unter anderem Iron Man, Wolverine und Doctor Strange bestätigt. Die Veröffentlichung des Spiels ist für den März 2022 geplant.

Gamescom-Special Alle News zur Spielemesse
3 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Gamescom
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies