Ab 08.10. verfügbar: Alles zur neuen Nintendo Switch (OLED-Modell)

John Woll am 06.07.2021 16:17 Uhr
14 Kommentare
videoplayer
Die Aufregung um ein mögliches neues Nintendo Switch-Modell war riesig, jetzt wurde es ohne großes Tamtam enthüllt. Die Nintendo Switch (OLED-Modell) ist ab dem 08. Oktober 2021 verfügbar und bringt ein neues Display, einen LAN-Anschluss und weitere Verbesserungen mit.

Es ist offiziell: Die neue Switch heißt Nintendo Switch OLED-Modell

Auf diesen Moment haben viele Switch-Fans sehnsüchtig gewartet: Mehr als vier Jahre nach dem Start der neuen Konsolen-Generation hat Nintendo ein Modell vorgestellt, das weitreichende Anpassungen bei der Hardware mitbringt. Erfreulich: Zur heutigen Ankündigung liefert der Konzern neben einer ausführlichen Produktseite auch schon ein Datum für den Verkaufsstart. Die Nintendo Switch (OLED-Modell) wird ab dem 08. Oktober 2021 verfügbar sein. Für Europa sind aktuell noch keine Preise verfügbar, TheVerge gibt in seinem Bericht aber einen US-Preis von 350 Dollar an.

Eine der wichtigsten Neuerungen findet sich dabei natürlich schon im recht unhandlichen Namen der neuen Switch. Spieler schauen hier auf ein 7-Zoll-OLED-Panel mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln, das den 6,2-Zoll-Vorgänger auch bei Farbdarstellung und Kontrast schlägt. Außerdem fallen die schwarzen Balken um das Display beim neuen Modell deutlich dezenter aus. Den Video-Output per Dock leistet die neue Konsole mit maximal 1920 x 1080, 60 fps.

Nintendo Switch (OLED-Modell)
Nintendo Switch (OLED-Modell)...


Nintendo Switch (OLED-Modell)
...ist ab 8. Oktober...


Nintendo Switch (OLED-Modell)
...im Handel verfügbar

Auch am Dock hat Nintendo Hand angelegt und schafft hier an einer Stelle eine entscheidende Verbesserung: Musste man bisher bei der Switch für kabelgebundenen Netzanschluss mit USB-Ethernet-Adaptern hantieren, haben die Entwickler im neuen Modell einen LAN-Anschluss integriert. Dazu kommen in der Station noch zwei Mal USB und ein HDMI-Anschluss.

Nintendo Switch (OLED-Modell)

Mehr Speicher, mehr Ständer

In Sachen Antrieb spricht Nintendo weiterhin von einem "angepassten Nvidia Tegra-Prozessor", hier liefert man keine Anhaltspunkte für ein Upgrade. Auch der Akku bleibt mit 4310 mAh Kapazität genau baugleich. Sicher ist dagegen, dass Besitzer der neuen Switch auf doppelt soviel internen Speicher zurückgreifen können. Hier gibt es 64 GB statt bisher 32 GB, die mit SD-Karte erweitert werden können.

Zu guter Letzt haben die Entwickler den ausklappbaren Ständer der Switch deutlich vergrößert und sorgen so für einen deutlich stabileren Stand. Auch hinter die Lautsprecher setzt Nintendo ein Ausrufezeichen, inwieweit die wirklich besser klingen, werden dann aber erste Tests zeigen müssen.

Nintendo Switch (OLED-Modell)
Größe 102 mm x 242 mm x 13,9 mm (mit angeschlossenen Joy-Con-Controllern)
Hinweis: 28,4 mm an der dicksten Stelle, von der Spitze der Control Sticks zu den Z-Tasten.
Gewicht Ca. 320 g
(Mit angeschlossenen Joy-Con-Controllern: 420 g)
Bildschirm Kapazitiver Touchscreen / 7-Zoll-OLED / Auflösung: 1280 x 720
CPU/GPU Angepasster NVIDIA Tegra-Prozessor
Systemspeicher 64 GB, Speicherplatz per microSD Cards (separat erhältlich) erweiterbar
Kommunikationsfunktionen WLAN (IEEE 802.11 a/b/g/n/ac konform) / Bluetooth 4.1
Im TV-Modus kann auch der LAN-Anschluss verwendet werden.
Video-Output Maximale Auflösung: 1920 x 1080, 60 fps
Hinweis: Output via HDMI-Kabel im TV-Modus. Im Tisch-Modus und Handheld-Modus ist die maximale Auflösung 1280 x 720, was der Bildschirmauflösung entspricht.
Audio-Output Lineares PCM 5.1
Hinweis: Output über HDMI-Kabel im TV-Modus.
Lautsprecher Stereo
USB-Anschluss USB Type-C
Zum Laden des Akkus oder zum Verbinden mit der Nintendo Switch-Station.
Kopfhörerbuchse vierpoliger 3,5-mm-Ministecker (CTIA-Standard)
Hinweis: Nintendo kann keine Kompatibilität mit allen Produkten garantieren.
Kartenschlitz Nur für Nintendo Switch-Softwarekarten.
Sensoren Beschleunigungssensor / Gyrosensor / Helligkeitssensor
Interner Akku Lithium-Ionen-Akku / Akkukapazität: 4310 mAh
Akkulaufzeit Ca. 4,5 - 9 Stunden
Die Akkulaufzeit hängt von der gespielten Software ab. The Legend of Zelda: Breath of the Wild kann beispielsweise mit einer Akkuladung etwa 5,5 Stunden lang gespielt werden.
Ladezeit Ca. 3 Stunden
Hinweis: So lange dauert es, die Konsole aufzuladen, während sie sich im Standby-Modus befindet.
14 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Nintendo Switch
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies