Windows 11 - Das neue und das alte Startmenü in Aktion

Sebastian Kuhbach am 16.06.2021 09:13 Uhr
HIGHLIGHT 13 Kommentare
videoplayer
Die erste große Neuerung, auf die Anwender beim Start des neuen Microsoft-Betriebssystems Windows 11 stoßen werden, ist das veränderte Startmenü. In diesem Video geben wir euch einen ersten Eindruck vom neuen Design.

Die Entwickler in Redmond verabschieden sich hier wieder von den Live Tiles, die in Windows 10 prägend waren - und auch nie ganz unumstritten. Ersetzt werden sie durch eine Icon-Sammlung, wie man sie von den Benutzeroberflächen der Mobile-Betriebssysteme kennt.

Es wirkt noch etwas unfertig

Übrig geblieben aus dem alten Startmenü ist eine Liste aller Apps, die sich über einen entsprechenden Button einblenden lässt. Hier sind dann alle installierten Programme in einer alphabetisch sortierten Liste aufgeführt. Diese Ansicht wirkt in der uns vorliegenden Form des Betriebssystems allerdings noch nicht besonders gelungen und es ist gut möglich, dass Microsoft bis zum Windows 11-Start hier noch einige Änderungen vornimmt.

Wer sich mit dem neuen Startmenü überhaupt nicht anfreunden kann, bekommt allerdings die Möglichkeit, auch die alte Variante aus dem Vorgänger-Produkt zu nutzen. Auch diese Möglichkeit zeigen wir im Video. Aktuell muss man dafür noch Änderungen an der Registry vornehmen. Es ist aber alles soweit in Windows 11 vorhanden, dass man zukünftig einfach einen entsprechenden Schalter in den Einstellungen bereithalten könnte.
13 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Windows 11
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies