Microsoft zeigt, wie man sich die B├╝ro-Meetings der Zukunft vorstellt

Witold Pryjda am 21.05.2021 17:31 Uhr
6 Kommentare
videoplayer
Der Redmonder Konzern kann sich dieser Tage ├╝ber viel R├╝ckenwind in Sachen Microsoft Teams freuen, doch das Unternehmen besch├Ąftigt sich schon l├Ąnger mit innovativen L├Âsungen f├╝r B├╝ros und Meetings (siehe u. a. Surface Hub). Nun hat Microsoft ein Video ver├Âffentlicht, das zeigt, wie man sich die Zukunft von Meetings vorstellt. Und das ist doch ziemlich spannend.

Das liegt vor allem am Umstand, dass das, was sich Microsoft hier ├╝berlegt hat, sinnvoll scheint und einen echten Mehrwert bieten soll oder d├╝rfte. Der zentrale Ausgangspunkt f├╝r die ├ťberlegungen des Konzerns ist die Annahme, dass die Corona-Pandemie die Arbeitswelt nachhaltig ver├Ąndern wird und Videokonferenzen weiterhin eine gro├če Rolle spielen werden.

Neue hybride Arbeitswelt

Im Fall des Microsoft Teams Rooms-Videos geht das Unternehme von einem Hybridmodell aus, denn hier treffen sich Menschen in Echtweltb├╝ros mit Remote-Teilnehmern in gemeinsamen Meetings. Das bedeutet, dass sich Vor-Ort-Teilnehmer nat├╝rlich mit per Video zugeschalteten G├Ąsten unterhalten sollen.

Das erfordert auch L├Âsungen, die eine nat├╝rliche Interaktion erst ├╝berhaupt erm├Âglichen. Daf├╝r werden m├Âglichst gro├če Bildschirme bzw. Projektionen erforderlich. Denn die virtuellen Meetings bzw. deren Teilnehmer sollen so wirken, als w├Ąren sie im Raum. So "sitzen" sie etwa lebensgro├č nebeneinander und sind nicht auf schachbrettartige K├Ąstchen verteilt. Das soll auch den Augenkontakt f├Ârdern.

Auch (Spatial-)Audio spielt eine gro├če Rolle, denn der Sound soll tats├Ąchlich aus der Richtung der Person kommen, die gerade spricht. Auch das soll das Gef├╝hl f├Ârdern, dass die zugeschaltete Person im Raum ist bzw. zu sein scheint. Das Ganze erfordert allerdings auch einiges an Hardware: Denn einerseits wird der Bildschirm gr├Â├čer, andererseits kommen auch noch spezielle Lautsprecher und Mikrofone sowie intelligente drehbare Kameras hinzu.
6 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Microsoft Corporation Microsoft Teams Office Cloud
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies