Microsoft heißt Bethesda in der Xbox-Familie willkommen

Thomas Zick am 12.03.2021 10:51 Uhr
8 Kommentare
videoplayer
Microsofts Übernahme von ZeniMax Media und damit auch von Bethesda hatte vor ein paar Monaten für Schlagzeilen und mitunter auch Unruhe in der Gaming-Community gesorgt. Inzwischen wurde der Mega-Deal auch von der Europäischen Kommission genehmigt. In einem Video begrüßt der Redmonder Konzern Bethesda als neues Mitglied der Xbox-Familie.

Mit der Übernahme gelangen nun auch zahlreiche bekannte Bethesda-Titel und Marken in den Xbox Game Pass, darunter DOOM, Dishonored, Fallout, The Elder Scrolls, The Evil Within, Prey, Rage und Wolfenstein.

Durch die Übernahme von ZeniMax Media werden insgesamt acht Unterstudios zu First-Party-Entwicklern für Microsoft. Neben den Bethesda Game Studios sind dies id Software, die ZeniMax On­line Studios, Arkane, MachineGames, Tango Gameworks, Alpha Dog und die Roundhouse Stu­di­os. Microsoft bestätigte in diesem Zusammenhang außerdem noch einmal, dass zukünftige Titel dieser Studios primär für die eigenen Plattformen erscheinen werden.
8 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Xbox Series X Xbox One
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies