Microsoft hei├čt Bethesda in der Xbox-Familie willkommen

Thomas Zick am 12.03.2021 10:51 Uhr
8 Kommentare
videoplayer
Microsofts ├ťbernahme von ZeniMax Media und damit auch von Bethesda hatte vor ein paar Monaten f├╝r Schlagzeilen und mitunter auch Unruhe in der Gaming-Community gesorgt. Inzwischen wurde der Mega-Deal auch von der Europ├Ąischen Kommission genehmigt. In einem Video begr├╝├čt der Redmonder Konzern Bethesda als neues Mitglied der Xbox-Familie.

Mit der ├ťbernahme gelangen nun auch zahlreiche bekannte Bethesda-Titel und Marken in den Xbox Game Pass, darunter DOOM, Dishonored, Fallout, The Elder Scrolls, The Evil Within, Prey, Rage und Wolfenstein.

Durch die ├ťbernahme von ZeniMax Media werden insgesamt acht Unterstudios zu First-Party-Entwicklern f├╝r Microsoft. Neben den Bethesda Game Studios sind dies id Software, die ZeniMax On┬şline Studios, Arkane, MachineGames, Tango Gameworks, Alpha Dog und die Roundhouse Stu┬şdi┬şos. Microsoft best├Ątigte in diesem Zusammenhang au├čerdem noch einmal, dass zuk├╝nftige Titel dieser Studios prim├Ąr f├╝r die eigenen Plattformen erscheinen werden.
8 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Xbox Series X Xbox One
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies