Mario Kart Live: Nintendo zeigt den neuen Switch-Racer im Detail

Stefan Trunzik am 02.10.2020 10:31 Uhr
7 Kommentare
videoplayer
In einem neuen Trailer gewährt Nintendo weitere Einblicke in das neue Mario Kart Live: Home Circuit, das am 16. Oktober für die Nin­ten­do Switch-Konsolen erscheint. Unter anderem erklärt man den simplen Aufbau des Augmented-Reality-Spiels, das diverse Rennen durch echte Mini-Karts in die eigenen vier Wände bringen soll. Hauptaugenmerk liegt auf dem klassischen "Grand Prix"-Modus, der ins­ge­samt 24 Strecken-Designs bieten wird. Darunter die Unterwasserwelt Cheep Cheep Reef, das feurige Ember Island und die Geis­ter­welt des Boo Fortress. Zudem werden die Cups in vier Geschwindigkeitsstufen zwischen 50cc und 200cc spielbar sein.

Mario Kart Live: Home Circuit
Die Rennstrecke abstecken,...


Mario Kart Live: Home Circuit
...die Nintendo Switch anschließen...


Mario Kart Live: Home Circuit
...und mit AR-Karts loslegen

Anforderungen an die Raumgröße und viele Spielinhalte

Um einen optimalen Aufbau der Rennstrecke im Wohnzimmer zu gewährleisten, empfiehlt Nintendo eine Raumgröße von mindestens 3 x 3,6 Metern (10 x 12 ft). So ist es sicher, dass die vier mitgelieferten Tore, zwei Richtungspfeile und natürlich die physischen Karts selbst ausreichend Platz haben, um gegeneinander anzutreten. Insgesamt können bis zu vier Spieler zuzüglich NPC-Gegner Rennen in Mario Kart Live: Home Circuit bestreiten. Neben den eingangs erwähnten Grand Prixs wird es zudem möglich sein, an Zeitrennen teilzunehmen oder die Strecken gespiegelt (Mirror Mode) zu befahren. Die 24 Strecken und deren eingefügte Objekte können in den Pausen von Spie­lern umgestaltet werden.

In Hinsicht auf das Gameplay setzt Nintendo auf die Mario Kart-Klassiker. So können Spie­ler unter anderem rote und blaue Schildkrötenpanzer, Bananen, den Kugelwilli, Blitze oder den Blooper (Tintenfisch) einsetzen. Anfängern erlaubt das Spiel für die Nintendo Switch und Switch Lite außerdem Lenkassistenten zuzuschalten, um mit dem Kart nicht von der Strecke abzukommen. Belohnungen im Spiel werden klassisch durch Münzen freigeschaltet. Diese können gegen kosmetische Gegenstände eingetauscht werden. Am echte Kart sind dieses dann natürlich nicht sichtbar, dafür aber auf dem Bildschirm der Switch.

Mario Kart Live: Home Circuit erscheint am 16. Oktober für die Nintendo Switch sowie Switch Lite und benötigt eines von zwei Racing-Sets (Mario oder Luigi), die für je 109 Euro verkauft werden. Vorbestellungen sind unter anderem bei Amazon möglich.
7 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Nintendo Switch
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies