Xgimi Halo: Heller Mobile-Beamer mit drei Stunden Film-Wiedergabe

Christian Kahle am 30.07.2020 16:22 Uhr
9 Kommentare
videoplayer
Mobile Beamer haben nicht immer damit zu kämpfen, dass die Leuchtkraft viel zu gering für Umgebungen ist, die sich nicht komplett abdunkeln lassen. Wenn man etwas mehr Geld in die Hand nehmen kann, lässt sich durchaus auch ein viel besseres Ergebnis erzielen, bei dem man auch noch in den Genuss anderer Vorzüge kommt. Das konnte unser Kollege Timm Mohn jetzt erfahren, als er den Xgimi Halo einem Test unterzog.

Hell und lange Laufzeit

Der Beamer bringt immerhin eine Leuchtkraft von 800 Lumen mit und kann damit ein für solche kompakte Systeme durchaus ordentliches Bild an die Leinwand zaubern. Im reinen Akkubetrieb schaltet sich die Leistung allerdings auf 600 Lumen herab, um die Laufzeit nicht zu kurz werden zu lassen. Das ist am Ende auch ausreichend Licht, um sogar noch die Option auf 3D-Inhalte zu bieten.

Und noch in einem anderen Bereich ist der Beamer im Vergleich zu vielen preiswerteren Modellen überlegen: Es handelt sich um ein Gerät mit echtem Android TV-System. Die verschiedenen Apps für Streaming-Dienste funktionieren also und es können problemlos auch Games heruntergeladen und auf der großen Leinwand gespielt werden. Damit das alles auch schnell genug funktioniert, ist Support für 5GHz-WLAN integriert. Und die mitgeleiferte Fernbedienung lässt ebenso wenig zu Wünschen übrig.

Positiv


Neutral


Negativ


Mehr von Timm: Nerdbench Timm auf YouTube
9 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Halo Android
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies