Xbox Series X: So schnell lädt die Microsoft-Konsole dank NVMe-SSD

Witold Pryjda am 16.03.2020 14:44 Uhr
10 Kommentare
videoplayer
In der nächsten Microsoft-Konsole kommt eine neuartige NVMe-SSD (mit 1 TB) zum Einsatz, diese zeichnet sich durch enorme kurze Ladezeiten aus. Wie schnell ein Spiel "hochgefahren" wird, zeigt Microsoft hier am Beispiel State of Decay 2. Rechts läuft das Spiel auf einer Xbox Series X, links wird es auf einer Xbox One X geladen.
10 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Xbox Series X Solid-State-Drive
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies