The Witcher - Netflix erklärt die Welt der Fantasy-Serie

Thomas Zick am 24.12.2019 10:55 Uhr
2 Kommentare
videoplayer
Seit wenigen Tagen steht auf Netflix Staffel 1 der Serie The Witcher zum Abruf bereit. Die acht Folgen orientieren sich dabei vor allem an der Romanvorlage und weniger an den erfolgreichen Spielen von CD Projekt Red. Wer noch nicht in die Serie eingetaucht ist und sich vorab ein wenig genauer über die zugrundeliegende Fantasy-Welt schlau machen möchte, kann dies nun mit einem neuen Video tun.

The Witcher spielt auf einem namenslosen Kontinent, der nicht nur von Menschen, sondern auch Elfen, Zwergen und Monstern besiedelt wird. Aufgeteilt in mehrere Königreiche kommt es auf dem Kontinent immer wieder zu Konflikten zwischen den unterschiedlichen Bewohnern, weshalb von den Menschen zu ihrem eigenen Schutz die Hexer erschaffen wurden. Bei diesen handelt es sich um Mutationen, die schneller und stärker als normale Menschen sind.

Einer dieser Hexer ist Geralt von Riva (gespielt von Henry Cavill), der in der ersten Staffel in einen Konflikt zwischen der Armee von Nilfgaard auf dem Königreich Cintra hineingezogen wird. Im neuen Clip kommen die Macher der Serie sowie einige der Schauspieler zu Wort und erklären unter anderem auch, was wie drei Hauptcharaktere Geralt, Yennefer und Ciri miteinander verbindet.
2 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Netflix
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies