Google ├╝berrascht mit bizarrem Trailer zum Streaming-Dienst Stadia

Thomas Zick am 20.11.2019 11:28 Uhr
33 Kommentare
videoplayer
Googles neuer Streaming-Dienst f├╝r Spiele ist gestartet - zumindest f├╝r K├Ąufer der Founder's Edition. Diese k├Ânnen nun 22 Titel ├╝ber die Plattform spielen, ohne diese zuvor wie beim PC oder einer Konsole herunterladen zu m├╝ssen. Zum Start ver├Âffentlichte Google nat├╝rlich auch einen offiziellen Launch-Trailer, der jedoch unerwartet bizarr ausf├Ąllt.

Zwar zeigt das Video die wichtigsten Vorz├╝ge der neuen Plattform im Vergleich zu klas­si­schen Spielkonsolen auf, bedient sich dazu aber recht ungew├Âhnlicher Vergleiche und Bilder. So macht Google noch einmal deutlich, dass Stadia keinen Platz im Wohnzimmer verbraucht und Nutzer sich nicht mehr mit langsamen Downloads oder Updates herum­schla­gen m├╝ssen. Zudem macht es Stadia m├Âglich, auf einer Vielzahl unterschiedlicher Ger├Ąte zu spielen. Nebenbei erfahren wir aber eben auch, dass Stadia "elektrische Luft" ist und im Gegensatz zu Konsolen keinen Geruch hat.

Wie gut die neue Cloud-Gaming-Plattform von den Nutzern angenommen wird, wird sich in den kommenden Monaten zeigen. Wir haben Google Stadia bereits ausprobiert und berichten in unserer Vorschau von unseren ersten Eindr├╝cken.
33 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Google Stadia Cloud
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies