Virtuoso RGB (SE) - Corsairs neues Premium-Headset getestet

Thomas Zick am 01.10.2019 11:06 Uhr
1 Kommentar
videoplayer
Das Corsair Virtuoso RGB (SE) ist ein neues kabelloses Headset, das sowohl Gamer als auch Film- und Musikfans ├╝berzeugen soll. Dank unterschiedlicher Anschlussm├Âglichkeiten l├Ąsst es sich mit nahezu jedem Ger├Ąt verbinden und nutzen. Wie unser Kollege von Zenchillis Hardware Reviews findet, kann das Virtuoso RGB SE - zumindest nach ein paar Anpassungen - nat├╝rlich auch durch eine gute Audioqualit├Ąt punkten.

Corsair Virtuoso RGB
Corsair ver├Âffentlicht ...


Corsair Virtuoso RGB
... das Virtuoso RGB ...


Corsair Virtuoso RGB
... in drei Varianten

Luxus-Headset

Neben den Standardmodellen in Schwarz und Wei├č bietet Corsair das Virtuoso RGB auch als SE-Variante mit Aluminium-verzierten Ohrmuscheln, Aufbewahrungstasche und etwas gr├Â├čerem Mikrofon an. Letzteres soll dadurch einen noch besseren Klang liefern, dieser kann beim getesteten SE-Modell durchaus ├╝berzeugen.

Gleiches gilt f├╝r die Verarbeitung sowie Anpassbarkeit des Headsets. Der mit Leder ├╝berzogene Memory-Schaum der Ohrmuscheln sorgt zudem f├╝r einen angenehmen Tragekomfort. Mit rund 360 Gramm ist das Virtuoso RGB SE jedoch kein Leichtgewicht. Die RGB-Beleuchtung f├Ąllt recht dezent aus und kann ├╝ber die Corsair-Software gesteuert werden.

Nutzer k├Ânnen das Corsair Virtuoso RGB SE wahlweise kabellos ├╝ber eine Funkverbindung betreiben oder es per Klinken- oder USB-Anschluss verwenden. Letztere Option soll mit 24 Bit und 96 KHz die beste Tonqualit├Ąt liefern. In der Standardkonfiguration fiel im Test der recht schwache Bass auf, ├╝ber die Corsair-Software kann hier vom Nutzer mit den richtigen Einstellungen allerdings nachgebessert werden.
Zenchillis Hardware Reviews bei YouTube: Mehr von Zenchillis Hardware Reviews
1 Kommentare lesen & antworten
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies