X
videoplayer08:38
21.05.2019  16:06 Uhr 6

Honor 20 & Honor 20 Pro: G├╝nstige Top-Smartphones im Hands-On

Huawei hat trotz der angespannten Situation rund um seine Android-Smartphones heute mit dem Honor 20 und Honor 20 Pro zwei neue High-End-Modelle seiner Tochtermarke vorgestellt. Die beiden Flaggschiff-Smartphones sollen jeweils eine ordentliche Ausstattung bei vergleichsweise g├╝nstigen Preisen bieten. F├╝r jeweils 499 und 599 Euro erh├Ąlt der Kunde ein gut ausgestattetes Handy mit gro├čem 6,26-Zoll-Display, reichlich Kamera-Hardware und leistungsf├Ąhiger Hardware.

Honor 20 Series Hands-On

Der Hauptunterschied zwischen dem Honor 20 und Honor 20 Pro besteht in der Kamera-Hardware und dem Akku. Beide nutzen einen Sony IMX586-Sensor als Hauptkamera, doch w├Ąhrend das Honor 20 "nur" eine F/1.8-Blende hat, bietet das Honor 20 Pro eine mit F/1.4 unerreicht gro├če Blenden├Âffnung. Hinzu kommt hier auch noch ein Optischer Bildstabilisator, der dem normalen Modell fehlt.

Beide Modelle haben jeweils eine 16-Megapixel-Kamera f├╝r Weitwinkelaufnahmen, wobei nur das Topmodell auch einen 8-MP-Sensor mit dreifachem optischem Zoom und f├╝nffachem Hybrid-Zoom mitbringt. Beide haben au├čerdem eine 2-Megapixel-Kamera f├╝r Makroaufnahmen an Bord. Beim Honor 20 ist anstelle der Zoom-Kamera auch noch ein weiterer 2-MP-Sensor f├╝r Tiefeneffekte enthalten.

Das Honor 20 hat einen immerhin 3750mAh gro├čen Akku verbaut, w├Ąhrend es beim Honor 20 Pro sogar 4000mAh Akkukapazit├Ąt sind. Beide Modelle k├Ânnen jeweils per SuperCharge mit bis zu 22,5 Watt geladen werden. Das Honor 20 kommt in K├╝rze in den Farben Blau und Schwarz f├╝r 499 Euro auf den Markt. Das Honor 20 Pro soll ab Juli f├╝r 599 Euro erh├Ąltlich sein, wobei dann hierzulande Farbvarianten in Blau/Lila und Schwarz/Gr├╝n angeboten werden. In beiden F├Ąllen l├Ąuft jeweils Android 9.0 in Verbindung mit der EMUI 9.1 als Betriebssystem.
Mehr anzeigen
Verwandte Themen
Android
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture