Bootf├Ąhige USB-Speichermedien mit Universal USB Installer erstellen

Markus Kasanmascheff am 20.03.2018 10:06 Uhr
4 Kommentare
videoplayer
Betriebssysteme installiert man heute am besten mit einem bootf├Ąhigen USB-Stick. Die Zeiten, in denen man Windows oder Linux per CD oder DVD auf den Rechner brachte, sind ziemlich vorbei. Auf vielen Notebooks und Convertibles geht das mangels optischem Lauf­werk auch gar nicht mehr anders.

Universal USB Installer
Der Universal USB Installer ...


Universal USB Installer
... ├╝bersichtliche Men├╝f├╝hrung ...


Universal USB Installer
... einfache Bedienung

Um einen zur Installation von Windows, Linux und Co. geeigneten USB-Stick zu bekommen, muss man ein meist im ISO-Format herunterladbares Systemabbild des In­stal­la­tions­da­ten­tr├Ą­gers mit einem speziellen Tool auf das USB-Medium kopieren. Dabei wird dann auch der zum Booten n├Âtige Bootsektor erstellt, so dass man mit dem USB-Stick anschlie├čend den Rechner hochfahren kann. In unserem Video zeigen wir euch, wie ihr das mit dem Universal USB Installer macht. Die schlichte Anwendung k├Ânnt ihr gratis aus unserem Down­load­be­reich herunterladen.

Funktionsweise des Universal USB Installers

Der Universal USB Installer besteht aus einem einfachen Fenster, mit dem ihr aus ISO-Dateien f├╝r Betriebssysteme einen bootf├Ąhigen USB-Stick zur Installation machen k├Ânnt.

Folgende Optionen bietet das Programm:

Die Bedienung des Universal USB Installers besteht aus drei simplen Schritten. Zuerst w├Ąhlt man das gew├╝nschte Betriebssystem aus und l├Ądt, wenn ben├Âtigt, mit der Downloadfunktion die entsprechende ISO-Datei herunter. Im zweiten Schritt weist man die ISO-Datei des Installationsmediums dem Programm zu. Im dritten Schritt w├Ąhlt man den USB-Stick aus und startet anschlie├čend den Kopiervorgang, bei dem der USB-Stick auf Wunsch automatisch formatiert wird.

Auch f├╝r Windows 10 geeignet

Auch f├╝r Windows-Installationen ist der Universal USB Installer geeignet. Die daf├╝r n├Âtigen ISO-Dateien muss man sich aber anderweitig besorgen, da das Tool daf├╝r keine Down­load­op­tion bietet. Diese bezieht man ├╝blicherweise mit dem Media Creation Tool von Microsoft, das ebenfalls bootf├Ąhige USB-Sticks zur Installation erzeugen kann. Die aktuellen ISO-Dateien f├╝r Windows 10 bekommt ihr aber auch direkt bei WinFuture.

Der Universal USB Installer ist nicht das einzige Programm zum Erstellen bootf├Ąhiger USB-Sticks. Statt diesem kann man auch Alternativen wie beispielsweise UNetbootin, Rufus, WinSetupFromUSB nutzen oder das speziell f├╝r Live-Linux-Systeme gedachte Multiboot-Tool YUMI.

Universal USB Installer Jetzt herunterladen
Windows 10 Themenseite Anleitungen, Videos, Downloads & mehr
Windows 10 ISO-Dateien
4 Kommentare lesen & antworten
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies