Schwimmende Zellen: Die weltweit größte Solaranlage

Thomas Zick am 16.11.2017 11:02 Uhr
24 Kommentare
videoplayer
Bei der Energiegewinnung spielen fossile Brennstoffe noch immer eine große Rolle, auch wenn diese die Atmosphäre und Umwelt verschmutzen. In der chinesischen Stadt Huainan ist mit Unterstützung der Regierung nun der weltweit größte schwimmende Solarpark entstanden.

Die Anlage erstreckt sich über eine Fläche von rund 93 Hektar Wasser. Insgesamt wurden für das ehrgeizige Projekt 132.400 Solarzellen verbaut. Im jährlichen Durchschnitt können so 40.620.000 kWh Energie gewonnen werden, die 30.000 Haushalte mit sauberer Energie versorgen.

Der für den Solarpark genutzte See ist durch ein eingestürztes Kohlebergwerk entstanden. Durch die Nutzung der Wasserfläche werden die Landressourcen gespart, die für eine derart große Anlage notwendig wären.
24 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Stromversorgung
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies