Microsoft zeigt neue Edge Features vom Windows 10 Creators Update

Nadine Juliana Dressler am 31.01.2017 19:13 Uhr
26 Kommentare
videoplayer
Microsoft hat heute, im Endspurt der Fertigstellung des Windows 10 Creators Update, eine Übersicht wichtiger neuer Features für den Webbrowser Edge veröffentlicht. In dem offiziellen Kurz-Video zeigt der Software-Konzern, welche kleinen Verbesserungen, Überarbeitungen und neue Features im hauseigenen Webbrowser mit dem nächsten großen Windows 10 Update ausgeliefert werden. Einzelne Aktualisierungen stellt das Browser-Team nun im Windows-Blog vor. Bis auf wenige Ausnahmen betrifft das vielmehr Änderungen als Neuerungen - mit einer großen Ausnahme, dem neuen E-Book-Store von Microsoft, inklusive EPUB-Support in Edge, so dass man seine Bücher gleich im Browser lesen kann.

Tab Management - Organisation

Eine der auffälligsten Änderungen für Edge betrifft den Umgang mit Tabs im Browser. Wer dazu neigt, viele Tabs offen zu haben, bekommt mit dem Creators Update hierbei einige interessante Hilfen, um das Chaos zu bezwingen.

Microsofts neuer Browser Edge (Project Spartan)
Microsoft bietet einige neue...


Microsofts neuer Browser Edge (Project Spartan)
...Funktionen, um das Chaos der...


Microsofts neuer Browser Edge (Project Spartan)
... Tabverwaltung zu minimieren.

Chaos & Clutter

Dazu gehört eine neue Vorschau mit Thumbnails im oberen Fenster-Bereich, sodass man jederzeit schneller einen Überblick hat, welches Tab gerade welche Webseite geladen hat und eine verbesserte Wiederherstellungsfunktion für irrtümlich oder durch einen Systemabsturz geschlossene Fenster und Tabs.

Erweiteter 3D-Support und WebVR

Der Browser selbst bekommt eine Reihe neuer unterstützter Anzeigeformate. Dazu gehört neben dem bereits erwähnten EPUB-Support nun erweiterter 3D-Support inklusive der Unterstützung für WebVR.

Siehe auch: Creators Update wird Windows 10 auch zum Buchladen machen

Microsoft will zudem das Bezahlen im Web etwas einfacher und sicherer machen. Daher gibt es eine Neuauflage der Payment Request API für die Microsoft Wallet genannte Bezahlverwaltung für Onlineshops, Apps-Stores und Co für Windows Desktop PC.

Microsofts neuer Browser Edge (Project Spartan)
Die neue Extensions Plattform, ...


Microsofts neuer Browser Edge (Project Spartan)
... und die Zahlfunktion.


Microsofts neuer Browser Edge (Project Spartan)

Edge Extension für eingebundene Funktionen

Ein weiterer wichtiger Bereich für den rundum überarbeiteten Edge sind die Erweiterungen. Die Edge Extension Plattform fördert nun Entwickler und stellt weitere APIs zur Verfügung - so wachsen nun auch die für die Nutzer verfügbaren Extensions sprunghaft an. Dabei sind viele neue Browser-Erweiterungen in den letzten Wochen erschienen, die man bereits von anderen Plattformen kennt, wie Intel TrueKey, Read & Write, Ghostery und RoboForm, beziehungsweise befinden sich kurz vor der Veröffentlichung.

Mehr dazu: Dell bestätigt April-Veröffentlichung für Windows 10 Creators Update

Wann das Windows 10 Creators Update erscheinen wird, hat Microsoft bislang noch nicht öffentlich gemacht. Erwartet wird das Update zu Beginn des zweiten Quartals, wahrscheinlich ist die erste Aprilwoche.

Windows 10 Creators Update: So gibt es das Update schon jetzt
Download Update-Assistent: Windows 10 Creators Update
Download Windows 10 - ISO-Dateien inkl. Creators Update
26 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Windows 10 Microsoft Edge
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies