Amazon: Erste kommerzielle Drohnen-Lieferung durchgef├╝hrt

Roland Quandt am 14.12.2016 16:51 Uhr
23 Kommentare
videoplayer
Der weltgr├Â├čte Online-H├Ąndler Amazon hat in Gro├čbritannien den Testbetrieb f├╝r die Auslieferung von Waren mit Hilfe von Drohnen gestartet. In einer l├Ąndlichen Region hat man die ersten Fl├╝ge absolviert, doch vorerst bleibt das Ganze ein Experiment, denn Amazon bedient gerade einmal drei Kunden.

Wie Amazon-Chef Jeff Bezos ├╝ber Twitter verlauten lie├č, hat Amazon UK bereits am 7. Dezember 2016 seine erste "kommerzielle Drohnenlieferung" abgewickelt. Die Lieferung ging an einen ausgew├Ąhlten Kunden in der Region Cambridgeshire im S├╝den Englands, der eine Amazon Fire TV Box und eine Packung Popcorn erhielt. Nat├╝rlich dokumentierte das Unternehmen die Aktion ausf├╝hrlich.

Amazon hat f├╝r die Ausf├╝hrung der Drohnenlieferung ein spezielles Verteilzentrum in kleinem Ma├čstab errichtet, das in Containerbauweise realisiert ist. Dort sind spezielle Startpl├Ątze f├╝r Drohnen installiert, die weitestgehend automatisch, aber noch immer mit menschlicher Unterst├╝tzung mit den Lieferungen best├╝ckt werden. Der gesamte Vorgang wird vom Personal ├╝berwacht, um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren.

Laut Amazon legte die Drohne bei ihrem ersten "kommerziellen" Flug eine Strecke von rund zwei Meilen zur├╝ck, was rund drei Kilometern entspricht. Die Auslieferung der beiden Produkte an den Kunden dauerte insgesamt rund 13 Minuten, so das Unternehmen. In K├╝rze sollen die Lieferungen auch bei zwei weiteren Kunden beginnen, bevor dann bei einer erfolgreichen Durchf├╝hrung innerhalb der n├Ąchsten Monate eine Erweiterung des Testprogramms geplant ist, um dann einige Dutzende K├Ąufer zu bedienen.

Noch gibt es bei den Tests einige Einschr├Ąnkungen. So k├Ânnen die Drohnen nur Pakete mit einem Gewicht von maximal drei Kilogramm transportieren. Zus├Ątzlich muss jeder Kunde eine spezielle Landefl├Ąche ebenerdig in seinem Garten platzieren, auf der die Drohne mit Kameraunterst├╝tzung automatisch landet. Dar├╝ber hinaus wurde Kritik an den Tests laut, weil Natursch├╝tzer die Vogelwelt gef├Ąhrdet sehen.

Die t├Ąglichen Blitzangebote in der bew├Ąhrten WinFuture-├ťbersicht
23 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Amazon Roboter
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies