CoD-Liga-Finale: E-Sport feiert Zuschauerrekord

Thomas Zick am 15.09.2016 09:59 Uhr
5 Kommentare
videoplayer
Activision hat sein bislang erfolgreichstes E-Sports-Event abgehalten: Insgesamt wurden die Spiele der Call of Duty World League weltweit mehr als 20 Millionen Mal angesehen. Dies ist ein Plus von 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das Finale wurde sogar in fünf Sprachen ausgestrahlt.

Den Sieg konnte sich letztendlich das Team EnVyUs sichern, welches im Finale die europäischen Spieler von Splyce schlugen. Damit erhielten sie auch das Preisgeld in Höhe von 2 Millionen US-Dollar, der bislang höchste Betrag bei einem Call-of-Duty-Event.

Das Turnier fand im Rahmen der Call of Duty Experience in Inglewood, Kalifornien, statt. Besucher konnten dort erstmals auch den Mehrspielermodus von Call of Duty: Infinite Warfare testen. Der neueste Teil der Reihe erscheint am 4. November 2016 für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One.

Call of Duty: Infinite Warfare

5 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Call of Duty
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies