ProduKey: So liest man den Windows-Key besch├Ądigter Installationen aus

Thomas Zick am 27.02.2016 10:32 Uhr
17 Kommentare
videoplayer
Zwar setzt Windows f├╝r die Installation in der Regel die Eingabe eines g├╝ltigen Lizenzschl├╝ssels voraus, mit den Bordmitteln des Betriebssystems l├Ąsst sich dieser anschlie├čend aber leider nicht ohne weiteres anzeigen. Dies ist etwa dann ein Problem, wenn man Windows neu installieren m├Âchte, der Aufkleber oder Zettel mit dem Schl├╝ssel jedoch verloren gegangen oder nicht mehr lesbar ist.

Abhilfe schaffen in solchen Situationen kleine Zusatzprogramme wie das kostenlose ProduKey, welches nicht nur den Lizenzschl├╝ssel des derzeit aktiven Betriebssystems ohne gro├čen Aufwand anzeigt, sondern diesen auch dann auslesen kann, wenn der Rechner nicht mehr hochf├Ąhrt. Wir erkl├Ąren in diesem Video, wie man dabei vorgehen muss.

Auslesen per Live-Disc

Zur Vorbereitung sollten die Programmdaten von ProduKey idealerweise auf einen USB-Stick kopiert werden. Anschlie├čend f├Ąhrt man ein bootf├Ąhiges Windows-Installationsmedium auf CD oder DVD hoch und erreicht ├╝ber die Computerreparaturoptionen die Eingabeaufforderung (Problembehandlung → Erweiterte Optionen → Eingabeaufforderung). Nach dem Wechsel zum USB-Stick l├Ąsst sich die ProduKey.exe starten.

Anders als beim Ausf├╝hren unter Windows muss als n├Ąchstes die Quelle zum Auslesen des Lizenzschl├╝ssels ausgew├Ąhlt werden. In den meisten F├Ąllen gen├╝gt hier das Best├Ątigen der Standardeinstellung, da diese die Schl├╝ssel der Windows-Versionen aller angeschlossenen Laufwerke aufsp├╝rt und dann anzeigt.

ProduKey kann allerdings noch mehr - und zwar den Lizenzschl├╝ssel aus einer einzelnen Registry-Datei auslesen. Hierf├╝r gen├╝gt es, in ProduKey die Datei "SOFTWARE" als Quelle anzugeben, welche sich im Verzeichnis /Windows/System32/config/ befindet. Zu beachten gilt dann aber, dass die Software in diesem Fall unbedingt als Administrator laufen muss.

Download ProduKey - Keys auslesen
17 Kommentare lesen & antworten
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies