Leak: Galaxy S8 wird das schnellste Gerät auf dem Markt (Update)

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o2] Schneegestöber am 19.03. 11:07
Mich hätte es gewundert, wenn das S8 nicht das schnellste Gerät auf dem Markt sein würde.
[re:1] Bautz am 19.03. 11:13
@Schneegestöber: Vielleicht was die rohe Prozessorleistung angeht. Wenn man Standard-Apps benutzt hat das nunmehr 5 Jahre alte Lumia 820 mehr "Schwuppsitität" als das S7.
[re:1] Butterbrot am 19.03. 11:18
@Bautz: Mehr als Standard App gibt es für Lumias ja auch nicht.
[re:1] Bautz am 19.03. 11:20
@Butterbrot: Mehr braucht man (jedenfalls ich) auch nicht, wenn man nicht grade daddeln will. Und die Post-App-Ära kommt ja grade.
[re:1] Matico am 19.03. 11:23
+18 -
@Bautz: mal ehrlich. Das kann man doch nicht ernst meinen. Dann müsste man sagen man braucht kein Smartphone. Klar ist Windows Mobile cool. Und performant. Aber dieses "mehr Apps brauche ich nicht" finde ich mittlerweile lächerlich.
[re:2] Bautz am 19.03. 11:44
@Matico: Ich sehe das ganze immer so:
Alles was offline funktionieren muss braucht ne App. Alles was eh nur online sinn macht, kann man auch über ne Website abdecken. Ich sehe nach wie vor keinen Sinn ein einer Amazon oder ebay App, da ich, um was zu kaufen, eh online sein muss.
Audible als App dagegen macht sinn, damit ich auch im Flieger mein Hörbuch hören kann.
[re:3] TiKu am 19.03. 11:48
+4 -3
@Bautz: Also macht eine Browser-App keinen Sinn? WhatsApp? Threema? ;)
[re:4] Matico am 19.03. 11:51
+5 -
@Bautz: Die Usability von Browser Alternativen ist oft furchtbar. Aber ist ok, jeder wie er mag. Finds eh schade was mit Windows Mobile passiert ist.
[re:5] Alexmitter am 19.03. 14:34
+2 -3
@Matico: Es ist auch lächerlich zu behaupten es gäbe keine Tools, für alles gibt es ein Tool, ob man einen SSH Client will, RDP, Paketverfolgung, Archivierer, Mediateken, Youtube, und alle möglichen Social Media Tools.
Alles als UWP natürlich, keine Legacy Apps.
[re:6] monumentum! am 19.03. 15:53
+ -4
@Matico: "Die Usability von Browser Alternativen ist oft furchtbar."

Die "Usability" von Touch-Geräten ist furchtbar. Schon harte Passworte lassen sich nicht komfortabel eintippen. Das schon in den frühen 90er Jahren des letzten Jahrtausends gescheiterte Touchdisplay-Konzept hätte man dort begraben lassen sollen. Ich tue mir so einen Touch-Unsinn jedenfalls nicht an. Textbasierte Geräte auf denen man dank des Touchdisplay-Konzeptes nicht einmal normalen ASCII-Text komfortabel eingeben kann sind eine komplette Fehlkonstruktion. Solche Geräte sind wie ein Auto mit viereckigen Rädern.
[re:7] Matico am 19.03. 19:17
+1 -
@Alexmitter: Genau. Und wenn ich Auto fahren will baue ich mir eins.
[re:8] Tea-Shirt am 19.03. 19:35
+2 -
@monumentum!: xD du bist einer ey. Für den durchschnittsanwender ist sowas optimal. Und darum geht es. Randgruppen die extra wünsche haben spielen keine Rolle
[re:9] Alexmitter am 19.03. 19:42
+ -1
@Matico: Habe ich das gesagt?
[re:10] Matico am 19.03. 20:10
+1 -
@Alexmitter: Die meisten Menschen wissen nicht wovon du sprichst. Und das müssen sie auch nicht. Darum geht es. Es gibt fast keine Updates zu Apps. Schon beim Online Banking ist Feierabend. Ich habe nix gegen Windows Phone aber so zu tun als sei es nicht tot (Bastler ausgenommen) empfinde ich einfach als kindisch. Aber da wiederhole ich mich. Es wird da weder auf deiner noch auf meiner Seite neue Erkenntnisse in dieser Diskussion geben.
[re:11] Alexmitter am 19.03. 20:35
+2 -
@Matico: "Es gibt fast keine Updates zu Apps."
Nein, ganz klar nein, ich habe pro Woche ~40 App Updates im Store.

"Schon beim Online Banking ist Feierabend."
Ich bin bei der Postbank, und diese hat eine wirklich vorzügliche App.

"Bastler ausgenommen" Wer Tools und keine Trends braucht, der darf sich dann ab jetzt Bastler nennen.

Ob du was durch meine worte lernst weis ich nicht
[re:12] monumentum! am 19.03. 23:14
+ -2
@Tea-Shirt: Passwort- bzw. Texteingabe ist heute schon etwas für Randgruppen?

Der Durchschnitts-Anwender ist also hochzufrieden mit einem Bedienkonzept mit dem schon die Eingabe von Passwörtern ineffizient da umständlich ist und er selbst beim E-Mail-Tippen oder Chatten Wortvorschläge lesen und auswählen muss, weil selber Text eingeben noch viel umständlicher und langsamer geht?

Gut, nehmen wir einfach einmal an es wäre so. Dann stellt sich mir die Frage, wieso der Durchschnitts-
Anwender dann scheinbar Wert auf ein besonders leistungsfähiges Gerät legt, um möglichst flüssig arbeiten zu können, obwohl es ihn doch angeblich nicht weiter interessiert wenn ihn sein Gerät durch ein ineffizientes Bedienkonzept bei der Arbeit ausbremst und so viel mehr seiner Lebenszeit vergeudet als es ihm durch eine besonders leistungsfähige Hardware jemals sparen könnte? Mir scheint das etwas schizophren zu sein. Oder kauft der Durchschnittsanwender neue Hardware ohnehin nur um sich damit zu profilieren/anzugeben?
[re:13] ThreeM am 19.03. 23:41
+1 -
@monumentum!: Also ich tippe nirgends passwörter ein. Für sowas gibt es Password Manager
[re:14] ITfreak09 am 20.03. 06:07
+ -1
@Matico: was nutzt es wenn das OS performant ist, wenn es die wenigen Apps absolut nicht sind? Gerade Spiele laufen unter Windows 10 Mobile bei besserer Hardware mieser als unter Android. Egal ob Subway Surfer oder diverse Gameloft Titel. Habe bis vor kurzem ein Lumia 950 im Einsatz gehabt, dessen Performance war kaum besser als mein Lumia 930 oder 1320 zuvor. Auch wenn der, total veraltete, Antutu Benchmark super Ergebnisse lieferte. Ach ja veraltete Apps, noch so EIB Thema. Vieles was irgend wann einmal erschien, wird längst nicht mehr gepflegt. Jetzt unter Android wirken viele Apps und Games wie vollkommen andere Entwicklungen. Einfach weil es so viele Updates gab, die Windows Mobile user nie zu Gesicht bekamen.
[re:15] Matico am 20.03. 06:47
+2 -
@Alexmitter: Genau das ist es. Du bist bei der Postbank. Aber ich suche meine Bank nicht nach der für mein Handy verfügbaren App aus. Dir sei die Freude ja gegönnt. Aber massentauglich ist das alles nicht mehr.
[re:16] Bautz am 20.03. 07:44
+ -1
@TiKu: Den Browser brauch ich ja um webseiten anzuzeigen.
Kommunikation kann man auch offline lesen und vorbereiten.
[re:2] EffEll am 20.03. 13:19
+2 -
@Bautz: Ich bin ja auch WP Verfechter. Aber das ist mal absoluter Blödsinn... Symbian war auch schnell
[re:1] Bautz am 21.03. 07:31
+ -
@EffEll: War es auch, ich finds nach wie vor schade dass das gestorben ist.
[re:2] LastFrontier am 19.03. 12:55
@Schneegestöber: Diese Tests sind relativ und nur bedingt zu gebrauchen. Der reale Alltagsgebrauch sieht meist anders aus.
Ich habe noch kein Samsung Phone gesehen, dass an die flüssige Funktionalität eines iPhone herankommt.
[re:1] Pauul am 19.03. 14:49
@LastFrontier: Das s7 läuft flüssiger als das iphone 7.. Dazu kannst du dir einige YouTube Videos anschauen.
[re:1] LastFrontier am 19.03. 15:21
@Pauul: Ich habe sowohl iPhone als auch Samsung.
Deine Youtube Videos kannste an die Wand klatschen.
[re:2] BonnerTeddy am 19.03. 16:04
+5 -
@Pauul: also kenne viele die ein iphone 7 haben und es läuft top das s7 auch aber ab und zu hingt es bei zu vielen apps oder sd karte wie ich finde. Das Sony XZ hingegen läuft bei meiner frau Flüssig außer bei securty 360 hängt es sich auf aber liegt an der APP finde ich
[re:3] Deafmobil am 19.03. 17:12
+2 -
@Schneegestöber: Chinas Smartphones werden nicht erwähnt. Wird vertutscht. Man will nicht zugeben dass die Konkurrenz leistungsfähiger ist. Sie geben nur Infos über sich selbst raus: Unser Samsung S8 ist die Stärkste auf dem Markt. Der Kunde muss alles glauben was da gross in der Werbung steht. Ich selbst bin kein Idiot und weiss selbst dass die Chinas Handys meist die stärksten sind. Zb zurzeit Huawei Mate 9. Ob die S8 es überbieten wird muss erst mal abwarten.
[re:1] bear7 am 20.03. 07:30
+1 -
@Deafmobil: schnelligkeit ist so relativ. z.B. beim Auto:
Ist eine hohe Endgeschwindigkeit nun schneller als eine hohe Beschleunigung?
=> Was bringts, wenn ich 400 fahren kann und dafür 10 Minuten brauch, besser wäre doch 200 zu fahren und dafür 10 Sekunden brauchen!?

Genauso ist es beim Handy auch, klar kann man einen Benchmark auf IRGENDEIN Spezialgebiet machen... letztendlich zählt aber doch genau MEIN Anwendungszweck.
Und wenn ich jemand bin, der sein Smartphone sehr "klassisch" nutzt und die Emailapp um 0,02ms schneller aufgeht frag ich mich dann ob ich auch das "teuerste" Handy wirklich brauche...

Im übrigen finde ich die von dir angesprochenen Huawei Geräte sehr interessant... Ich denke das wird der nächste große "global Player" im Smartphonesektor!
[re:2] movieking am 20.03. 09:53
+1 -
@Deafmobil: Sofern gleicher Prozessor mag sein das dann die Chinesen (LeEco, Xiaomi, Oneplus) schneller sind als Samsung (Da deren Touchwiz immer noch grottig lahm ist). ABER welcher Chinese kommt den vor Samsung mit dem neuen Snapdragon ?!? Das dauert dann erst noch ein paar Monate bis die Samsungs bedient sind. Und bis dahin sind die halt die schnellsten.
[re:4] Stefan_der_held am 20.03. 10:33
+ -1
@Schneegestöber: Der Vorgänger hatte ja schon ordendlich Feuer unterm Arsch :D
[o3] Holger_B am 19.03. 11:08
Oh, eine riesen Überraschung, ein neues Flagship ist doch glatt das schnellste Smartphone auf dem Markt. Wer hätte das Gedacht. Biete eine Wette an, das nächste Flagship ist dann auch wieder das schnellste... Hält wer dagegen?
[re:1] floerido am 19.03. 11:24
+7 -
@Holger_B: Wobei sich Samsung ja die erste Charge des SoC exklusiv gesichert hat. Hier wird es für z.B. Sony, HTC oder LG schwierig die Leistung zu überflügeln.
[re:2] Comromeoz am 20.03. 08:16
+1 -1
@Holger_B: Ich halte dagegen:
Das Flagschiff von LG ist nicht das schnellste auf dem Markt...
Das Flagschiff von Sony ist nicht das schnellste auf dem Markt...
Das Flagschiff von Huawei ist nicht das schnellste auf dem Markt...
Das Flagschiff von Xiaomi ist nicht das schnellste auf dem Markt...
Das Flagschiff von HTC (LOL) ist nicht das schnellste auf dem Markt...
[o4] FuzzyLogic am 19.03. 11:15
+17 -
Jedes Highend Smartphone der letzten 2 Jahre ist mehr als schnell genug für die Aufgaben die es erledigen soll. Natürlich ist es nur von Vorteil, dass sich die Leistung noch weiter entwickelt. Aber ein Verkaufsargument ist es für mich nicht. Ich würde auch heute noch ein Gerät mit Snapdragon 820 kaufen, wenn es mir insgesamt am besten gefällt.
[re:1] floerido am 19.03. 11:26
+6 -2
@FuzzyLogic: Für die meisten Nutzer reicht auch die Leistung eines Mittelklasse SoC.
[re:1] Unwissender2015 am 19.03. 11:34
+8 -4
@floerido: es ist nur schade das in Android die meiste Power verpufft. Aber das ist wohl der Preis der Vielfalt
[re:1] FuzzyLogic am 19.03. 12:44
+2 -3
@Unwissender2015: wie äußert sich das verpuffen denn deiner Meinung nach? Konnte diese Erfahrung bisher nicht machen, hatte vorher aber auch Windows Mobile.
[re:1] Unwissender2015 am 19.03. 13:04
+3 -2
@FuzzyLogic: mein den Vergleich zu ios. Da brauch Android ja Hardware mässig bedeutend sehr viel mehr Leistung. Das ist leider der Nachteil von Android. Es muss ja auf so vielen Geräten laufen. Nutze trotzdem beide Plattformen gerne.
[re:2] TiKu am 19.03. 15:07
+5 -8
@Unwissender2015: Wenn Android soviel mehr Leistung braucht, warum verbaut Apple dann jedes Jahr den angeblich schnellsten SoC? Ich meine, bei anderen Hardwarekomponenten (Display, Speicher, Akku etc.) sagen sie ja auch "brauchen wir nicht" und verbauen bewusst schlechtere Komponenten.

Dass iOS ach so optimiert sei, ist ein Mythos. Zum einen tricksen sie, indem sie bspw. beim App-Start einen Screenshot der App anzeigen, während diese im Hintergrund lädt. Und das was Apple-Fans den Androiden als Ruckeln anlasten (nicht wirklich wahrnehmbar), hast du in dieser Form und teilweise sogar stärker auch auf den ach so tollen iPhones.
Android war mal langsam. Diese Zeiten sind aber seit Jahren vorbei.
[re:3] Unwissender2015 am 19.03. 15:13
+8 -1
@TiKu: da ich beides habe oder hatte kann ich schon einen Vergleich ziehen.
Im Alltag läuft das iPhone doch etwas runder und flüssiger. Der Akku von dem iPhone 7 plus ist auch der Wahnsinn.
Bei Android hingegen ist das offene schön. Z.B. Nur Kabel an pc und man hat voll Zugriff, oder ohne Zusatz Geräte auf den tv streamen. Das vermisse ich bei ios doch etwas.
LG
[re:4] TiKu am 19.03. 15:20
+8 -9
@Unwissender2015: Was die Geschwindigkeit angeht, ruckelt iOS meiner Erfahrung nach tendenziell etwas mehr. Die Unterschiede sind aber marginal und hängen natürlich auch davon ab, welchen Androiden man als Vergleich hernimmt.
Mir ist iOS viel zu abgeschottet und Apple schreibt mir zuviel vor, weshalb ich Android definitiv bevorzuge.
[re:5] Unwissender2015 am 19.03. 16:06
+3 -2
@TiKu: waren alles schnelle Geräte
Note4
S7 edge
LG g5
IPhone 6s
Und jetzt halt das iPhone 7 plus. Womit ich sehr zufrieden bin. Tablet zählt nicht mit, eher eine lahme Gurke. Aber ios und Ruckeln??? Never
[re:6] thescrat am 19.03. 16:20
+7 -4
@TiKu: Deine "Erfahrung".... 10 Sekunden Nutzung und Stimmen im Kopf sind keine "Erfahrung"
[re:7] easy39rider am 19.03. 19:04
+1 -
@TiKu: Das war genau mein Grund warum ich vom Iphone seit dem S3 weg bin. Wobei ich sagen muss Imac ist mein Hauptrechner
[re:2] DARK-THREAT am 19.03. 13:45
+5 -2
@floerido: Sehe ich genau so. Mein Smartphone hat einen Snapdragon 617 und ich finde das genau so "schnell" wie ein Flaggshipgerät.
[o5] CrazyWolf am 19.03. 11:34
Die Frage ist, wie lange? Und wer benötigt solche Leistung? Mein S5 hat immer noch genug Power. Surfen, Navigation, Messenger. Spiele sind auch kein Problem, daber dafür hab ich aber das Tablet. Die Kamera wäre ein Punkt, das wars aber auch schon. Zudem will ich auch erstmal sehen wie gut und lange die fest verbauten Akkus halten, immerhin soll das Gerät ja lange genutzt werden. Da sieht man jetzt nach der Zeit wohl erst, wie es sich mit dem S6 verhält.
[re:1] Ezechiel am 19.03. 13:46
+2 -2
@CrazyWolf: Power ja, aber bekommst Du noch Updates dafür? Was man so hört, soll die Update-Politik von Samsung im Vergleich zu Apple ja mehr als bescheiden sein.
[re:1] CrazyWolf am 19.03. 15:39
+1 -1
@Ezechiel: Die Update Politik ist mies, das ist kein Geheimnis. Bei Anderen sieht es auber auch nicht besser aus. Willst du ein neues Android, kauf dir ein neues Gerät. Bei Samsung hat man aber noch den Vorteil, dass die Community groß ist und einen lange mit Custom Roms versorgt. Dafür ist halt das Problem mit Knox, aber da gabs bei mir auch nie Probleme wegen Garantie, da ich eh roote und damit Knox im Eimer ist.
Ist wie überall, alles hat Vor und Nachteile.
[re:1] Greengoose am 20.03. 09:43
+ -2
@CrazyWolf: Update Politik und Samsung in einem Satz zu verwenden ist schon etwas .... ach, lassen wir das ...
[re:2] monumentum! am 19.03. 16:07
+1 -1
@Ezechiel: Wozu brauche ich Updates, wenn ich das Gerät am Anfang direkt so aussuche, kaufe und einrichte, dass es alles kann was ich brauche? Ich installiere eigentlich nirgendwo mehr neue Software oder Updates wenn ich ein neues Gerät erst einmal komplett so eingerichtet habe wie ich es benutzen möchte. Wozu auch? Um mir meinen vollfunktionsfähigen und getesteten Setup durch irgendeinen Fehler in einem Update zerschiessen zu lassen und noch einmal von vorne anfangen zu dürfen? Nein danke, da weiß ich mit meiner Zeit durchaus besseres anzufangen.
[o6] Klohlig am 19.03. 11:55
Und Updates gibt es dann eventuell einmal nach so einem Jahr auf Android 8 wenn man Glück hat!
Kurz bevor Android 9 kommt
[re:1] TiKu am 19.03. 12:00
+4 -8
@Klohlig: Selbst das S4 bekommt noch Updates. Diverse andere Samsung-Modelle bekommen alle 1-3 Monate Updates.
[re:1] Holger_B am 19.03. 12:03
+6 -6
@TiKu: Ahhhjaaaa... mhhh... Welche Updates kommen denn da so auf ein S4? Android 7.1?
[re:1] Musikaufleger am 19.03. 12:09
@Holger_B: Sicherlich meint er die App Updates ;)
[re:2] TiKu am 19.03. 12:25
+4 -7
@Holger_B: Sicherheitsupdates.
[re:4] floerido am 19.03. 19:31
+2 -
@Holger_B: Du wirfst Bugfix- und Featureupdates zusammen.
[re:2] Rumpelzahn am 19.03. 12:24
@TiKu: das S4 hat offiziell von Samsung nicht mal Android 6.x bekommen. Security Patches ausgenommen.
[re:1] TiKu am 19.03. 12:25
+9 -4
@Rumpelzahn: Sicherheitsupdates sind keine Updates?
[re:1] Rumpelzahn am 19.03. 12:26
+4 -6
@TiKu: in [o6] geht es aber um Android Updates, nicht um Sicherheitsupdates.
[re:2] TiKu am 19.03. 12:28
+6 -5
@Rumpelzahn: Nein, Klohlig schrieb von Updates allgemein. Ihm zufolge gibt es nach 1 Jahr ein Update auf ein neueres Android und sonst nichts. Und das ist schlicht falsch.
[re:3] BigTHK am 19.03. 14:02
+3 -2
@Rumpelzahn: nach der Logik bekommen dann Smartphones mit Windows Mobile auch keine Updates. Modelle mit W8.1 ja eh nur Sicherzeitsupsates die deiner Definition deiner nach keine sind und W10M bleibt ja auch nach jedem Update nur W10M
Fazit: Laut deiner Logik bekommen Windows Phones gar keine Updates mehr. Das ist aber echt bitter.
Demnach stimmt es also doch das W10M tot ist.
[re:4] Winnie2 am 19.03. 16:02
+1 -4
@TiKu:
Sicherheitsupdates wird es allerdings max. nur so lange geben wie Google diese für ältere Versionen von Android zur Verfügung stellt.
Sobald Google die Sicherheitsupdates für Android 5 einstellt dann muss man auf eine neuere Version von Android wechseln.

Das Problem dabei ist dass für jede Gerätehardware die Treiber entsprechend angepasst werden müssen. Es gibt keine universell passende Version von Android.
Für den normalen Nutzer ist es unmöglich selber eine passende Version von Android für das eigene Smartphone (oder Tablet) zu erstellen.
[re:5] Rumpelzahn am 19.03. 17:06
+3 -2
@BigTHK: nach deiner Logik hast Du nicht verstanden wo drum es überhaupt geht. [o6] Klohlig spricht vom Major Update, also von Android 8 auf Android 9 Update welches bei Samsung gefühlt ein Jahr dauert - oder auch gar nicht mehr kommt. Darauf kam TiKu sein Beitrag, dass das S4 Updates erhält. Er hat seinen Beitrag aber auf Sicherheitsupdates bezogen und nicht auf die Major Updates - darin liegt der Unterschied. Von Sicherheitsupdates sprach zu diesem Zeitpunkt gar keiner.
[re:6] BigTHK am 19.03. 19:21
+2 -3
@Rumpelzahn: sorry aber ließ nochmal alle Kommentare denn du hast noch immer nicht richtig verstanden.
[re:7] Rumpelzahn am 19.03. 20:46
+1 -
@BigTHK: und was hast du dann an "Security Patches ausgenommen." nicht verstanden?
[re:8] BigTHK am 20.03. 07:08
+ -2
@Rumpelzahn: falls du es immer noch nicht verstanden hast die ganze Diskussion basiert auf dieser Aussage:
"Und Updates gibt es dann eventuell einmal nach so einem Jahr auf Android 8 wenn man Glück hat!
Kurz bevor Android 9 kommt"
Hat @Tiku auch schon versucht dir zu erklären.
[re:9] Rumpelzahn am 20.03. 07:39
+1 -
@BigTHK: ja und noch einmal, die Aussage bezieht sich auf Major Updates, Wechsel von Android 8 auf Android 9. Ich schrieb TiKu nur dass das S4 nicht das neuste Major Update bekommen hat UND ich schrieb extra "Security Patches ausgenommen", was sehr wohl bedeutet, dass das S4 Sicherheitsupdates bekommt. Also noch mal die Frage - wo wäre mein Fehler?
[re:10] BigTHK am 20.03. 10:43
+ -2
Den wirst du nicht finden, weil du es nicht verstehen willst.
Weiterhin schönen Dornröschenschlaf.
[re:11] Rumpelzahn am 20.03. 10:47
+1 -1
@BigTHK: Dann wecke mich doch bitte mit deiner Erklärung auf ;)
[o7] Dr. MaRV am 19.03. 12:14
+9 -6
Und wenn das Ding Kaffee kochen und fliegen könnte. Solange da Samsung drauf steht können die ihren Müll behalten.
Neues Spitzenmodell ist natürlich das schnellste. Was 'ne Überraschung, im Herbst ist Apple dann wieder oben mit dem 8er iPhone, bis zum S 9.
[re:1] JacksBauer am 19.03. 13:41
+4 -2
@Dr. MaRV: Mal abwarten, in einigen Benchmarks ist das aktuelle iPhone trotzdem schneller als das S8.
[re:2] MaxTech am 19.03. 19:09
+1 -1
@Dr. MaRV: Was ist mit dem Note 8?? Ihr scheint ja alle super informiert zu sein.
[o8] JacksBauer am 19.03. 12:20
+3 -2
Keine Dual Kamera... Werde mir das P10Plus holen.
[o9] erso am 19.03. 13:44
+2 -
Kann ja sein, dass der Benchmark viele Punkte ausspuckt... nur sag das nichts über eine Neigung zur exotherme Reaktion des Akkus mit der Umgebung aus.

Davon ab, wie genau kann ein Benutzer im alltäglichen Leben "vom schnellsten Gerät auf dem Markt" provitieren? Angenommen, man gibt Nichts auf Statussymbole und möchte schlicht seinen Alltag bewältigen: Warum sollte man sich ein solches Smartphone zulegen?
[re:1] mh0001 am 19.03. 14:46
+1 -2
@erso: Ja warum nur... Warum haben wir nicht alle noch unseren Pentium 3 aus dem Jahr 2000 im Rechner. Reicht für die alltäglichen Aufgaben ja auch aus, nicht wahr?
[re:1] monumentum! am 19.03. 16:13
+ -3
@mh0001: In der Tat. Ich sitze gerade an einem Pentium 3 mit 500MHz, den ich zum Internetsurfen benutze, da neue Hardwre bei mir nicht ans malwareverseuchte Internet angeschlossen wird, sondern immer nur alte, ausgediente Hardware.

Wenn man mit kaum 15 Jahre alter Hardware seine alltägliche Arbeit nicht performant erledigen kann, dann liegt das meistens daran, dass man die falsche Software beziehungsweise das falsche Bedienkonzept verwendet und somit selbst keine Ahnung hat wie man mit einem PC effizient arbeitet. Das ist ein sogenanntes PEBKAC-Problem.
[re:1] erso am 19.03. 17:05
+1 -
@monumentum!: PEBKAC kannte ich als Abkürzung bisher nicht und ich finde es herrlich. Danke :)
[re:2] mh0001 am 20.03. 11:52
+1 -
@monumentum!: Am PC arbeiten? Nix da! Der ist zum Zocken da, Online-Multiplayer und mindestens 60fps.
[10] gplayeranti am 19.03. 13:46
+1 -
Was sollen diese ständigen Meldungen, es ist noch nicht erschienen und da schreibt man das es das Leistungsstärkstes Gerät ist. Aber jeden Tag eine neue Meldung darüber bringt Klicks aber keine wirklich neunen Erkenntnisse.
[11] Surtalnar am 19.03. 14:28
+ -2
Und das S8 Plus wird langsamer?
[12] flatsch am 19.03. 15:23
+1 -2
ich sehe in dem Test keine Kunst, da Samsung den 830 produziert und alle Einheiten fur dich beansprucht
[13] monumentum! am 19.03. 15:43
+3 -2
"Auch bei der Umsetzung des Fingerabdruck-Scanners soll es sich nur um eine bescheidene Lösung handeln."

Den hätte Samsung aus Gründen des Datenschutzes ohnehin besser gar nicht erst installieren sollen. Wenn man den Fingerabdruckscanner nicht einfach zukleben kann, ist das wohl einer der Hauptgründe das Gerät nicht zu kaufen:

http://www.stern.de/digital/smartphones/iphone-5s-von-apple-finger-weg-vom-fingerabdruckscanner--3909526.html

Ansonsten kann man seine Fingerabdrücke auch gleich der NSA und den deutschen Behörden geben oder direkt zum Herunterladen ins Internet stellen und darauf warten, wann sie jemand an einem Tatort hinterläßt um einem ein Verbrechen anzuhängen, welches er begangen hat.
[re:1] Kiergard am 19.03. 16:09
+2 -
@monumentum!: Warts ab. Wird erst richtig interessant wenn der Fingerabdrucksensor im Display ist.
Da gibts absolut kein entkommen mehr :)
[re:1] monumentum! am 19.03. 16:19
+2 -
@Kiergard: Das Entkommen gibt es immer: Ich kaufe so etwas einfach nicht und habe daher auch kein Problem damit. Im Gegenteil: Das vereinfacht mir die Kaufentscheidung extrem und spart mir damit Zeit, wenn ein Hersteller einen Fingerabdrucksensor verbaut den man nicht unbrauchbarmachen kann ohne dabei das ganze Gerät unbrauchbar zu machen. Damit ist so ein Gerät für mich per se unbrauchbar. ;-)
[14] lazsniper2 am 19.03. 16:47
+1 -1
konsumzwang. sinnlos, gefährlich und vom staat gewollt. es reicht auch heutzutage für alles noch ein smartphone von vor 2-4 jahren, egal ob ein iphone oder ein samsung dingens.
[15] Deafmobil am 19.03. 17:08
+1 -1
Aber ich bezahle keine 900€ wenn ich nur WhatsApp chatte und manchmal Fotos mache. Spielereien mit Handys tue ich auch nicht. Ich habe mir dem Kauf Huawei Mate 9 entschieden da sie leistungsfähiger als Samsung Galaxy S7 Edige ist. Und das reichts mir für die nächsten 5 Jahren aus.
Lieber Smartphone aus China dafür leistungfähiger und günstiger. Markennamen zb Apple Fan oder Samsung Fan die nur diese Markennamen kaufen interessiert mich nicht. Mich interessiert nur eins: Smartphone muss gute Leistungen, Top Ausstattungen, viele Funktionen NFC. GPS, Fingersensor usw. und Preis günstiger.
[re:1] Rumpelzahn am 19.03. 17:13
+3 -
@Deafmobil: ~500 Euro für Whatsapp und paar Fotos sind aber ne Stange Geld ;)
[re:1] Deafmobil am 19.03. 17:24
+1 -4
@Rumpelzahn: Ist es auch ja. Lieber 500 Euro anstatt 900€.
Ich musste ein neues kaufen. Mein jetziger Handy Nexus 4 ist bisschen defekt, stürzt täglich 2-3x ohne Grund ab und musste Hardresetten und Neu rebooten. Und daher musste ich neue kaufen. Und noch was: Man sollte keine billigen Handys unter 300€ kaufen da sie leistungsschwach sind die bestimmten Apps nicht richtig funktionieren da die Leistung nicht ausreicht.
[re:2] Cheeses am 19.03. 21:13
+3 -
@Deafmobil: Also manche Leute verstehe ich wirklich nicht... Wenn du nur WhatsApp nutzt und ein paar Fotos machen willst sollst du das Gerät bzw. auch das Mate 9 ja auch nicht kaufen, für deine Zielgruppe ist das HighEnd Segment nicht gedacht! Du kaufst dir doch auch keinen MacPro für ein wenig Amazon und E-Mail, ein riesiges Haus für eine Person oder einen Porsche zum einkaufen um die Ecke und beschwerst dich dann das die Sachen für deine Ansprüche zu teuer sind. Für Leute wie dich gibt es die Galaxy A Reihe, die Moto Gs, die HTC Desire Reihe usw.. Ich verstehe auch nicht ganz wieso du für WhatsApp eine Top Ausstattung brauchst. WhatsApp auf nem Billigheimer ist genau so gut/schlecht wie auf einem HighEnd Gerät. Den fehlenden Dampf spürst du erst beim zocken, rendern oder sonst was. Und ob es jetzt 0.1 oder 0.3 sekunden zum öffnen braucht... mein Gott.

Wann hast du denn das letzte Mal ein <300€ Smartphone gekauft, 2010? Mittlerweile packt jedes Smartphone von bewährten Herstellern ab spätestens (!) 250€ jede Mainstream Standardapp Problemlos.
[16] cs1005 am 19.03. 19:03
+2 -
und in 2 monaten kommt dann ein Huawei oder was auch immer was noch schneller ist und nur die hälfte kostet.
[re:1] Tea-Shirt am 19.03. 19:39
+2 -
@cs1005: also ich hab ein s7 edge und hätte davor kurz ein p9. Es ist ein himmelweiter unterschied. Nicht evtl die Leistung der Hardware (die eigentlich eh kaum noch ne Rolle spielt weil es kaum was gibt was die Hardware ausreizt) Aber von der software. Also Sex aber Samsung hat das Android 7 Update so super hinbekommen. Die ganzen klein Dinge die Samsung mit bringt sind es auch einfach wert. Allerdings kauf ich mir nach dem s7 edge kein edge Gerät mehr. Das ist ein totaler reinfall. Bringt wenig wirklichen nutzen mit sich. Anders sah es beim Note 4 edge aus. Und mit zwei Händen tippen ohne Vase nahezu unmöglich. Es sieht toll aus aber die haptik ist eigentlich für Hintern wenn man bedenkt das man es nur mit Vase ordentlich bedienen kann.
[re:1] Lilien am 20.03. 02:12
+ -1
@Tea-Shirt: Mit Vase?
[re:1] Balu2004 am 20.03. 05:43
+ -1
@Lilien: Vaseline
[re:2] wertzuiop123 am 20.03. 10:31
+ -
@Tea-Shirt: Sex? Vase? :D
[17] Balu2004 am 20.03. 05:31
+1 -1
Ist das nicht bisher meistens so gewesen? Als letztes Jahr das s7 vorgestellt wurde war es ebenfalls das schnellste Smartphone am Markt. auch andere Hersteller haben flotte Smartphones und Samsung profitiert zudem davon das sie anscheinend als erstes den qualcomm 835 nutzen können, interessant werden auch die anderen Geräte mit diesem Prozessor.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies