Windows 10 Redstone bringt interessante Continuum-Neuerungen

Witold Pryjda am 17.02.2016 14:13 Uhr
WINFUTURE.DE EXKLUSIV 43 Kommentare
Das Continuum-Feature ist zwar eine ausgezeichnete Idee, allzu viele dürfte diese aber noch nicht nutzen. Das liegt an der bisher noch nicht allzu üppigen Anzahl an Geräten, die Continuum-Unterstützung bieten, aber auch daran, dass man auch noch die Funktion selbst an der einen oder anderen Stelle verbessern kann. Und das soll auch im Rahmen von Windows 10 Redstone erfolgen.

Redstone ist bekanntlich der Codename des nächsten oder besser gesagt ersten richtigen Updates für das aktuelle Betriebssystem von Microsoft. Zwar hat Microsoft im vergangenen November Windows 10 bereits einmal aktualisierst, dabei handelte es sich aber noch um den "Rest" von Threshold, also dem ursprünglichen Entwicklungszweig. Redstone wird in zwei Stufen kommen, eine voraussichtlich im Frühsommer und die zweite im Herbst.

Und Redstone wird auch zahlreiche neue Features mit sich bringen, bisher ist aber nicht allzu viel dazu bekannt, da bei den aktuellen Preview-Builds in erster Linie am Code-Unterbau gearbeitet wurde. Wir haben nun aber von einem großen PC-Hersteller einige interessante Neuerungen in Sachen Redstone und Continuum in Erfahrung bringen können.

Ausprobiert: Windows Continuum mit Desktop Dock & Lumia 950 XL
videoplayer

Touch und 2K-Auflösung

Continuum wird künftig zum einen Touch-fähige Monitore unterstützen, bisher ist die Bedienung nur per Maus und Tastatur bzw. die Touchpad-App, die das Smartphone zum Bedienelement macht, möglich. Eine weitere sicherlich von so manchem gewünschte funktionelle Erweiterung betrifft die Auflösung, künftig soll Continuum bis zu 2K-Monitore unterstützen. Apropos Auflösung: Die kabellose Übertragung soll ebenfalls verbessert werden und bessere Qualitätseinstellungen bieten.

Das sind für Continuum-Nutzer sicherlich wünschenswerte Funktionserweiterungen, bereits im vergangenen Herbst wurde eine weitere vermeldet, nämlich eine Funktion nach Continuity-Vorbild: Hier soll der Ausbau des Zusammenspiels von Windows 10 Mobile-Smartphones mit der Desktop-Variante des Betriebssystems verbessert werden, allen voran der "nahtlose" Wechsel von Aufgaben und Funktionen von Desktop auf Mobilgerät.

Siehe auch: Windows 10 'Redstone' soll Apple Continuity ähnliche Features bringen
Microsoft Lumia 950 Im Microsoft Store bestellen
Microsoft Lumia 950 XL Im Microsoft Store bestellen
43 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
WinFuture Exklusiv
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies