X
Kommentare zu:

Surface Phone:
"Microsoft MS1" bei der Bluetooth SIG aufgetaucht

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] cs1005 am 29.10. 17:57
+ -1
was genau soll das Surface phone sein? soll das x86 apps auf das handy bringen damit es besser im Desktop Modus arbeitet doer so was? oder einfach nur ein Lumia mit anderen namen?
[re:1] HeadCrash am 29.10. 18:00
+ -
@cs1005: Das weiß ja niemand so genau. Ich persönlich tippe darauf, dass MS die "normalen" Phones weiterhin unter dem Namen Lumia auf den Markt bringen wird und - sofern es überhaupt mal eines geben wird - die Marke Surface für x86-Phones verwenden wird, auf denen dann dank Continuum auch normale Desktop-Applikationen laufen werden.
[re:2] DON666 am 29.10. 18:00
+2 -
@cs1005: Da sind nach heutigem Kenntnisstand (Null) deiner Phantasie keinerlei Grenzen gesetzt. ^^

Eine Antwort wirst du hier jetzt nicht bekommen.
[re:3] hhgs am 29.10. 18:06
+2 -1
@cs1005: Vielleicht einfach nur ein Oberklasse-Smartphone mit einem "Surface-Design"?
[re:1] Matico am 29.10. 23:56
+1 -
@hhgs: ich glaube es wird tatsächlich ein business phone werden. gar nicht so sexy wie wir denken. mit windows mobile so wie wir es kennen. wenn ms ein telefon bringen würde, dass tatsächlich windows 10 auf x86 basis mit einer telefonfunktion versehen würde...kein kunde wüsste was er kaufen soll und wo die unterschiede sind. und absolut niemand würde dann noch apps für die lumias bringen. diesen fehler hat ms 1x mit windows rt gemacht. ich hoffe sie haben etwas gelernt.
[re:1] Siniox am 30.10. 09:58
+2 -1
@Matico: Das Manko haben sie doch mit den Universalen Apps ausgemerzt.
[re:1] EffEll am 30.10. 10:34
+ -1
@Siniox: Vollkommen richtig. Zumindest da ist es im Store egal ob ARM oderx86, daher steht in der Beschreibung ja nur noch Mobil und nicht wie unter 8.1 unterstützte Prozessoren x86, x64, ARM
[re:2] Scaver am 30.10. 14:51
+ -1
@Matico: Es fängt doch jetzt schon an, dass die Entwicklung in Richtung (Universal) Apps und weg von normalen Desktop Anwendungen geht. Windows 10 wird noch lange leben (ist ja auch noch ganz neu)... aber man kann jetzt schon fast davon ausgehen... bis Windows "11" werden die klassischen Desktop Anwendungen aussterben, bzw. gar nicht mehr unterstützt.
[re:4] Scaver am 30.10. 14:48
+ -
@cs1005: Das einzige was man erst mal annehmen kann ist, dass es eher für den Business Bereich ausgelegt sein wird. Da wäre ein x86 System natürlich super, aber aktuell gibt es einfach keine nutzbarenbx86 Chips für Smartphones (hat Intel vor kurzem erst selber bestätigt, dass das noch Zukunftsmusik ist).
Aber ARM reicht für Business aktuell auch noch. Das Phone wäre dann auf Office Leistungen optimiert. Das heißt die Kamera dürfte schlechter Ausfallen als bei den 950ern, CPU und RAM an sich auch. Dafür der interne Speicher ggf. etwas größer und könnte eine volle Pen Unterstützung mitbringen. Ebenso in Kombination mit Sonderangeboten für Office 365, OneDrive Speicher und ähnliches... was man im Geschäftsalltag so brauchen kann.
[re:1] HeadCrash am 30.10. 16:59
+ -
@Scaver: Naja, Pen-Unterstützung wird ja schon bei den 950ern höchstwahrscheinlich kommen.
[re:1] Scaver am 30.10. 17:40
+ -
@HeadCrash: Nein wird nicht, bzw. nicht bei Release und nicht so, wie z.B. beim Surface. Aktuell könnte man gerade mal den Home Screen und Edge (eingeschränkt) richtig mit dem Pen steuern, mehr ist nicht. Und MS hat auch klar gemacht, dass sie keine Priorität sehen, eine Pen Unterstützung zu bringen/zu optimieren. Versteht sich auch, wenn tatsächlich ein Surface Phone in Entwicklung ist, dann wird das ein Surface Phone only Feature!
[re:1] HeadCrash am 30.10. 18:02
+ -
@Scaver: Also technisch ist es sowohl mit dem 950 als auch dem 950 XL möglich, den Surface Pen zu verwenden. MS ist sich nur noch nicht ganz sicher, ob und wann das Feature wohl aktiviert werden wird.

Edit: Und zumindest für Edge und OneNote wäre es gar keine schlechte Sache. Selbst wenn der Rest des OS nicht auf Pen-Bedienung optimiert wäre.
[re:2] Scaver am 30.10. 18:16
+ -
@HeadCrash: Ja, die Technische Unterstützung ist da, aber nur von Seiten der Hardware, nicht von Seiten der Software. Und da muss nichts aktiviert werden, die Funktion ist laut MS nicht mal eingebaut... was aber machbar wäre. Aber wie gesagt, es liegt dann auch an vielen Apps, die sich dann eben nicht dadurch bedienen lassen, worauf MS auch keinen Einfluss hat.

So funktioniert laut MS selbst im Edge die Steuerung mit dem Pen nicht richtig. Das ganze ist aktuell nur für den Windows 10 Table Modus optimiert.

Und wie gesagt, ich denke nicht, dass MS das für die Lumias noch bringen wird, wenn es wirklich ein Surface Phone geben wird. Die Lumias werden die besseren Kameras haben, das Surface Phone dafür den PEN Support.

Und wenn es doch für Lumias kommt, dann bin ich mir zu 95% sicher, erst mal nicht für die 950er sondern eher für die Nachfolger!
[re:3] HeadCrash am 30.10. 18:22
+ -
@Scaver: Na, da werde ich mich nicht aus dem Fenster lehnen. Machbar wäre es jedenfalls für die 950er, wenn MS es wollen würde. Wie ich geschrieben habe, läuft da wohl die interne Debatte noch.

Ich würde es aber fatal finden, wenn das Feature, sofern es für die Lumias kommt, nicht bei den 950ern nachgereicht werden würde. Denn wenn MS der Aussage von Satya treu bleiben will, war es das für ein Jahr mit den High-End-Phones aus dem Hause MS. Die nächsten High-End-Geräte dürften also theoretisch erst 2017 auf den Markt kommen. Und bis dahin könnte man mit dem Feature sicherlich noch das ein oder andere 950er mehr verkaufen.

Obwohl MS in meinen Augen eh noch immer nicht verstanden hat, wie man ordentlich Hardware verkauft. Es ist und bleibt ein Trauerspiel, was MS bzgl. Verfügbarkeiten, Informationen etc. macht.
[o2] Vollbluthonk am 29.10. 17:59
+7 -2
Jetzt wird es spannend... So in der Vorstellung wäre ein "Surface Phone" der Traum schlechthin. Und was Microsoft in Sachen Hardware auf die Beine stellen kann, das ist mit dem Surface Book bereits eindrucksvoll bewiesen.
[o3] Blubbsert am 29.10. 18:06
+3 -4
"Betrachtet dieses News mit Vorsicht. Weil keiner was genau weiß. Deswegen erwähnen wir im Titel & Newstext ein paar mal "Surface Phone". Weil "Neues Smartphone von MS aufgetaucht" würde ja niemand lesen." Ist doch so, oder?!
[o4] HeavyM am 29.10. 20:13
+ -2
Also nen Smartphone mit vollwertigem win10 wäre der Hammer! das darf dann gern 1000€ kosten, wenns leistungstechnisch auf einer Höhe mit mit dem Surface2 Pro ist oder besser. Und es muss volle desktopunterstützung bieten incl Multitasking. Dann verkauf ich mein Surface, mach nen neuen Handyvertrag und zahl noch 200€ drauf. Das wäre echt ein Traum. Ach ja, der Akku sollte was taugen, Usb ist Pflicht oder per Docking. Dann aber bitte den Windows Continuum Adapter beipacken. Jetzt hör ich auf zu träumen.
[re:2] fazeless am 30.10. 11:09
+1 -
@HeavyM: und der Akku ist dann nur eine USV?
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture