Microsoft passt seine Tastaturen und Mäuse für Windows 10 an

Christian Kahle am 04.08.2015 18:20 Uhr
87 Kommentare
Der Software-Konzern Microsoft nutzt den Start seines neuen Betriebssystems Windows 10, um demnächst auch neue Eingabegeräte an den Kunden zu bringen. Die Tastatur-Maus-Kombination "Wireless Desktop 900" wird voraussichtlich im Oktober in den Handel kommen und im Detail auf die neue Plattform abgestimmt sein.

Wie das Unternehmen mitteilte, verbinden sich die Geräte drahtlos mit dem Rechner und kommen dabei auf eine Reichweite von knapp zehn Metern. Wie gewohnt soll die Einrichtung problemlos weitgehend automatisch vonstattengehen. Die Maus ist dabei so gestaltet, dass sie sowohl von Links- als auch von Rechtshändern genutzt werden kann.

Neue Eingabegeräte für Windows 10

Die speziellen Windows 10-Features bestehen darin, dass auf der Tastatur Direktwahltasten vorhanden sind, mit denen sich der Sprachassistent Cortana und OneNote aufrufen lassen und zwischen virtuellen Desktops hin- und hergeschaltet werden kann. Die Verbindung mit dem Rechner ist dabei mit einem AES-Verfahren verschlüsselt, so dass Unbefugte die Eingaben nicht ohne weiteres abhören können.

Die mit dem Wireless Desktop 900 bereitgestellte Maus wird unter der Bezeichnung Wireless Mouse 900 auch einzeln verkauft. Alternativ bietet das Unternehmen aber auch die Bluetooth Mobile Mouse 3600 an, die im Grunde eine kleine Weiterentwicklung der sehr erfolgreich verkauften Wireless Mobile Mouse 3500 ist und über Bluetooth funkt. Diese bietet beispielsweise das Scrollen in alle Richtungen an.

Das Wireless Desktop 900-Paket wird laut dem Hersteller zum Preis von 49,95 Dollar in den Handel kommen. Die Maus allein soll 29,95 Dollar kosten. Für den gleichen Preis bekommt man auch die Bluetooth Mobile Mouse 3600. Die bereits verfügbaren Tastatur- und Maus-Kombinationen werden weiterhin zu haben sein und ebenfalls so aktualisiert, dass die Verbindungen AES-Verschlüsselt sind und die neuen Windows 10-Features direkt angesteuert werden können.

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet
Windows 10 Umstieg Diese kostenlosen Tools brauchst du
Windows 10 Download Download der deutschen ISO-Dateien
87 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Microsoft Accessories
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies