Samsung Galaxy A5: Metall-Phone auf zahlreichen Bildern zu sehen

Witold Pryjda, 06.10.2014 11:31 Uhr 25 Kommentare
Im Sommer hat der koreanische Hersteller Samsung seine neue "Galaxy Alpha"-Linie vorgestellt, diese fällt vor allem durch einen Metallrahmen auf. Schon bald dürfte diese neue Produktfamilie Zuwachs bekommen, da Samsung demnächst zwei neue Modelle einführen dürfte, diese sind derzeit unter den Codenamen A3 und A5 bekannt. Letzteres zeigt sich nun auf durchgesickerten Pressebildern.

Plastik oder Metall?

Samsung stand lange Zeit im Mittelpunkt einer Debatte rund um das bei Smartphones verwendete Material: Denn der koreanische Konzern war stets als Hersteller von Geräten aus Kunststoff verschrien. Kritiker verspotteten die Samsung-Mobilgeräte gerne als "Plastikbomber", doch das jüngste "Bentgate" beim iPhone 6 Plus hat gezeigt, dass Aluminium auch seine Nachteile haben kann.

Samsung Galaxy A5

Mitte August hat dann Samsung sein eigenes Metall-Smartphone vorgestellt und wird diese Modelllinie demnächst erweitern. Phone Arena (via Mobile Geeks) hat nun einige Bilder zugespielt bekommen, dabei handelt es sich um typische Presse-Render, die das Produkt, in diesem Fall ist es das A5, das offiziell als Samsung SM-A500 bezeichnet wird, Computer-generiert von allen Seiten zeigen.

Spezifikationen bereits durchgesickert

Bereits seit einer Weile schwirren im Netz die Spezifikationen zum Galaxy A5 herum: Das Gerät soll einen 5-Zoll-Super-AMOLED-Bildschirm mitbringen, als Auflösung wird es allerdings wohl "nur" 720p bieten, weshalb man das Galaxy A5 auch in die Mittelklasse einordnen muss. Auch der Prozessor bestätigt diese Einordnung, da das A5 einen Qualcomm Snapdragon 410 mit vier Kernen haben dürfte.

Vorstellung des Samsung Galaxy Alpha
videoplayer
Als Arbeitsspeicher werden zwei Gigabyte genannt, das Galaxy A5 soll außerdem auf der Rückseite eine 13-Megapixel-Kamera bieten. Außerdem werden 16 Gigabyte Speicher (per microSD-Karte erweiterbar) sowie ein 2300-mAh-Akku kolportiert. Das Gerät werde laut Phone Arena etwa 400 Dollar kosten und weltweit gleichzeitig auf den Markt kommen.

Siehe auch: Samsung Galaxy A3 - Fotos & finale Specs des Metall-Rahmen-Phones
25 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies