Matchstick: Chromecast-Konkurrent mit Firefox OS für 25 Dollar

John Woll am 01.10.2014 19:53 Uhr
16 Kommentare
Ein günstiger HDMI-Stick, der Inhalte von verschiedenen Geräten per WLAN auf den TV bringt: Mit dieser Idee feiert Googles Chromecast seit Mitte letzten Jahres große Erfolge. Jetzt geht ein Konkurrenzprodukt mit Firefox OS an den Start. Matchstick soll 25 Dollar kosten.

Einfaches Prinzip einfach geklont

Im Juli 2013 hatte Google seinen Medien-HDMI-Stick zunächst in den USA auf den Markt gebracht. Neben der einfachen Handhabung, die es möglich macht, jeden HDMI-fähigen Fernseher mit Smart-TV-Features nachzurüsten, führte dabei der kleine Preis von 35 Dollar zu einem echten Ansturm auf das kleine USB-Stick-ähnliche Gerät. Diese Erfolgsgeschichte konnte dann auch beim Deutschlandstart des Chromecast fortgesetzt werden, der seit dem März 2014 offiziell hierzulande erhältlich ist.

Matchstick
Matchstick: Chromecast mit Firefox OS

Im Juni hatte es dann erste Berichte zu einem Chromecast-Klon gegeben. Mit dem Matchstick positioniert sich jetzt tatsächlich ein Konkurrenz-Produkt, das die Funktionsweise von Chromecast direkt übernimmt. Im Gegensatz zu Googles Produkt setzt der Matchstick aber auf Firefox OS als Betriebssystem. Die Erfinder entwickeln ihre einsteckbare Multimedia-Lösung außerdem als freies System und stellen daher Bau- und Schaltpläne offen zur Verfügung. In dem aktuellen Modell kommt dabei ein 1,5-GHz-Rockchip-Prozessor mit 1 GB RAM und 4 GB Speicher zum Einsatz.

Finanzierung mit der Crowd

Aktuell wollen die Matchstick-Macher ihren Chromecast-Klon über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter finanzieren - und laufen bei vielen Nutzer dabei anscheinend offene Türen ein. Matchstick konnte das gesteckte Finanzierungsziel von 100.000 Dollar nach weniger als 48 Stunden knacken. Aktuell wurden mit der Kampagne fast 150.000 Dollar für die weitere Entwicklung von Matchstick eingesammelt.

Matchstick

Das könnte unter anderem auch daran liegen, dass Matchstick noch günstiger zu haben ist als Chromecast. Unterstützer der Crowdfunding-Kampagne können den Firefox-HDMI-Stick aktuell für 18 Dollar vorbestellen, wobei für deutsche Kunden noch einmal 5 Dollar Versandkosten dazukommen. Die Lieferung soll im Februar 2015 erfolgen. Der Ladenpreis des Matchstick soll dann bei etwa 25 Dollar liegen - also ebenfalls weit unter den 35 Euro, die aktuell für Googles Chromecast fällig werden.
16 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies