Microsoft stellt neue Windows Apportals für Business-Anwender vor

Nadine Dressler, 12.07.2014 12:01 Uhr 9 Kommentare
Mit einer kleinen Vorschau, was Microsoft bei der diesjährigen Worldwide Partner Conference in Washington, D.C. vorstellen wird, wurden die neuen Windows Apportals vorgestellt. Die Apportals ermöglichen Businessanwendern einen verbesserten Zugriff auf Anwendungen über Tiles. Ein Windows Apportal ist ein Windows-8.1-Anwendung, die alle LOB (Line of Business)-Apps in einer einzigen, touch-basierten Zusammenstellung integrieren kann. Dabei werden sowohl Windows 7-Desktop-Anwendungen, moderne Windows-8-Apps und Web-Anwendungen sowei Verknüpfungen mit Links in den bekannten Live Tiles verfügbar gemacht. Microsoft geht damit das Problem an, dass viele Anwender keine genügende Übersicht zu verfügbaren Apps haben, da sie nicht die verschiedenen Ordnerstrukturen kennen oder die Suche nach Programmen bemühen. Die neue Übersicht schafft einfachen Zugriff.

Microsoft Windows Apportals
Verschiedene Einstellungen für unterschiedliche Bedürfnisse.

Beispiel der neuen Einstellungsmöglichkeiten

Mit Apportal erhält ein Unternehmen die Möglichkeit, dass der Admin für die verschiedenen Unternehmensbereiche verschiedenen Anwendungen in den Live Tiles zusammenlegen kann und dass auch auf einem System verschiedene Sammlungen angezeigt werden können.

Grad Conn erklärt die neuen Windows Apportals:

Microsoft stellt Windows Apportals vor
videoplayer
Das hohe Maß an neuer Anpassung an die Anwenderwünsche und -bedürfnisse zeigt dazu, dass Microsoft die neue Modern UI nicht ganz aufgeben wird, obwohl es erst kürzlich wieder Hinweise dafür gab. Die Kachel-UI soll zumindest Business-Anwendern zu einem verbesserten Zugriff verhelfen. Da die Voreinstellungen durch fachkundige Admins geschieht ist das auch sicher ein guter Schritt - Otto-Normal-User hat aber gerade bei der Anpassung und daher bei der effektiven Nutzung der Lives Tiles und Kachel-UI noch immer ein Problem.

Mehr dazu: Windows 'Threshold' soll weitere Abkehr von moderner UI bringen

Weitere Details zu den neuen Einstellungsoptionen wird Microsoft in der kommenden Woche bei der Worldwide Partner Conference vorstellen. Die Worldwide Partner Conference (WPC) findet ab morgen, 13. Juli, bis einschließlich 17. Juli in Washington, D.C. statt.
9 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Microsoft Inspire
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies