SwiftKey 5: Beliebte Android-Tastatur ist ab sofort kostenlos

Witold Pryjda, 11.06.2014 11:14 Uhr 82 Kommentare
Die Keyboard-App SwiftKey ist seit Jahren eine der Top-Bezahl-Anwendungen im Google Play Store, ab sofort ist das aber nicht mehr der Fall, da SwiftKey sein Geschäftsmodell geändert hat und nun kostenlos zur Verfügung steht. Auch funktionell hat sich im Zuge der Umstellung einiges getan. SwiftKey 5 ist da und die neue Version wurde überarbeitet, das gilt sowohl für die App selbst als auch für die Art, wie die Anwendung angeboten wird (via Android Central). Bisher kostete SwiftKey regulär vier Euro, mit Version Nummer 5 lässt man das bisherige Preismodell aber fallen, die App kann nun kostenlos im Play Store heruntergeladen werden.

SwiftKey 5

Bonus für bisherige Nutzer

Gleich vorweg: Wer die App vor dem heutigen Tag im Einsatz hatte und seinerzeit dafür bezahlt hat, der bekommt eine kleine Entschädigung und zwar in Form von so genannten Theme-Packs.

Denn eine der größten Neuerungen von SwiftKey 5 ist der dazugehörende Store, dort kann man zusätzliche Tastatur-Designs kaufen, ein Paket mit zehn (im Wert von fünf Euro) solchen Themes bekommen treue Nutzer kostenlos. Damit will sich SwiftKey künftig finanzieren, im neuen App-internen Store kosten einzelne Designs 89 Cent, Pakete mit fünf Themes werden für 2,69 Euro angeboten.

Alle Funktionen auch in der kostenlosen App

Sonstige Einschränkungen gibt es nicht, alle Nutzer können den (guten) Wort-Vorhersage-Mechanismus sowie die SwiftKey-Cloud zum Abgleich des Nutzer-Tippverhaltens (auch von bzw. über Google, Facebook und Twitter) einsetzen.

SwiftKey 5 - Kostenlose Tastatur für Android
videoplayer

Neue Features und Bug-Fixes

Gänzlich neu ist die Unterstützung von so genannten Emojis, das sind aus Japan stammende Ideogramme (vulgo: Smilies). Erforderlich ist dafür aber zumindest Android 4.1. Hinzugefügt wurden auch neue Pfeil-Tasten (Korrektur: Diese gab es schon zuvor. Danke an FatEric und grufti für den Hinweis.) Diese werden am unteren Rand eingeblendet, müssen aber erst über die Einstellungen aktiviert werden.

Mit der Umstellung von Bezahl-App auf die kostenlose Version wird auch ein (Android-)Bug beseitigt, der SwiftKey-Nutzer seit langem nervt: Denn mit jedem Update musste die Drittanbieter-Anwendung nämlich neu aktiviert werden, dies ist nun nicht mehr der Fall.

Link: SwiftKey 5 im Play Store
82 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Android Android 4.1 - Jelly Bean
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies