Xbox One: Trick sorgt für ruckelfreies TV-Bild

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] iPeople am 26.11. 19:51
+8 -8
Na vielleicht gibts ja bald ne Umschalt-ÄPP für 9,99 Euro :D
[o2] Commander Böberle am 26.11. 19:51
+9 -2
wie wärs mit einem software update, ist ein 3 zeiler ^^
[re:2] hughesandkettner am 26.11. 20:13
+4 -8
@Commander Böberle: hab da schon was^^

while (mode.tv){
if (location.code == region.eu){
display.freq = 50;
}
}
3 zeilen ohne klammern ;)
[re:1] sorduk am 26.11. 20:18
+4 -
@hughesandkettner: irgendwie schaut dein Code inkorrekt aus.
[re:1] mlodin84 am 26.11. 20:46
+3 -
@sorduk: er hat das ganze auch in einer Schleife gelöst, daher nur ein 3 Zeiler. Abgesehen davon wird der Snap Modus nicht berücksichtigt und der Wert wird auch nicht wieder auf 60 gesetzt. (Ja, ich weiß sein Comment war nicht so ernst gemeint und nein bitte meinen Comment auch nicht so ernst nehmen)
[re:2] heidenf am 26.11. 20:47
@hughesandkettner: Dein Code produziert 100% CPU Auslastung!
[re:1] Gast82103 am 26.11. 23:48
+ -1
@heidenf: Auf einem Kern. Die drei(!) Lüfter der Gesamthardware können das bestimmt adäquat kühlen...
[re:3] PranKe01 am 26.11. 20:57
+3 -1
@hughesandkettner: Dein OS hängt sich auf, sobald du im TV-Modus bist, da er dann aus der Schleife nicht mehr raus kommt.
[re:4] Runaway-Fan am 27.11. 09:57
+ -
@hughesandkettner: Und was ist beim Bild-in-Bild-Feature, wenn man TV-Signal und Spiel gleichzeitig sieht? ^^
[re:5] cvzone am 27.11. 16:16
+ -
@hughesandkettner: Für alle die seinen Code kritisieren, er wird sicher wissen das es so nicht geht, dies hier nennt sich Pseudocode.

http://de.wikipedia.org/wiki/Pseudocode
[o3] Knarzi81 am 26.11. 20:11
Den spielen einfach eine Routine beipacken, die die Hertzzahl erkennt und entsprechend die Renderingframerate setzt, ende!
[re:1] sorduk am 26.11. 20:25
+1 -
@Knarzi81: WAAT ?
[re:1] Knarzi81 am 27.11. 07:54
+ -2
@sorduk: siehe re3!
[re:2] heidenf am 26.11. 22:54
+5 -3
@Knarzi81: Oder Produkte Boykottieren, deren Hersteller immer noch nicht gelernt haben, dass die Welt nicht nur aus den vereinigten Staaten besteht!
[re:1] Knarzi81 am 27.11. 07:53
+1 -2
@heidenf: Ähm, hallo? Was wäre denn die logische Konsequenz, damit Fernsehen hier Ruckelfrei läuft? Richtig, die Europaversion mit 50hz laufen zu lassen. Was wäre dann die logische Konsequenz für die Spiele? Richtig, dass die die Framerate des Renderings an das Ausgangssignal anpassen, also auch 50 Frames, denn sonst gibt es bei diesen wieder wie oben beschrieben Ruckler. Oder wie willst du sonst unser 50hz-Fernsehsignal mit dem 60hz-US-Output synchron bekommen? Ich bin gespannt auf deinen schlauen Einfall!
[re:1] ba77osai am 27.11. 08:42
+1 -
@Knarzi81: Das ist absoluter Blödsinn... Fernseher unterstützen viel mehr als 50 Hz, es geht mehr darum das das TV Signal mit 50 Hz reinkommt und die XBOX es als 60 Hz Signal weitergeben will ohne es zu codieren, und nicht das der Fernseher keine 60 Hz unterstützt..... und was soll bitte eine 'Renderingframerate' sein..
[re:1] Knarzi81 am 27.11. 12:14
+1 -1
@ba77osai: Ach echt? Hältst du mich für blöd? Genau das steht da! Wo steht, dass ein Fernseher es nicht unterstützt? Könnt ihr vielleicht mal an eurer Lesekompetenz arbeiten und weniger reininterpretieren!
[re:2] ba77osai am 27.11. 14:26
+ -
@Knarzi81: Quote: 'hallo? Was wäre denn die logische Konsequenz, damit Fernsehen hier Ruckelfrei läuft? Richtig, die Europaversion mit 50hz laufen zu lassen. '

Spiele können problemlos bei uns mit 60 Hz laufen und das komplett ruckelfrei.. und darauf hab ich mich bezogen. Und man erkennt einfach an deiner weiteren Aussage 'Richtig, dass die die Framerate des Renderings an das Ausgangssignal anpassen, also auch 50 Frames, denn sonst gibt es bei diesen wieder wie oben beschrieben Ruckler.' sieht man eindeutig das du keine Ahnung hast weil 50 Frames heißt nicht 50 Hz.
[re:3] Knarzi81 am 27.11. 14:35
+ -
@ba77osai: Vielleicht guckst du dir mal bitte das Xbox One User Interface an, dann wird dir auch diese Aussage klar. Das Fernsehsignal, genau wie das Spiel wird in "Fenstern" innerhalb einer Oberfläche dargestellt. Läuft die Box mit 60hz Output, so muss das Fernsehsignal in seinem Fenster auf 60hz konvertiert werden. Läuft die Oberfläche mit 50hz, damit Fernsehen in seinem Fenster ruckelfrei läuft, dann müssen die Spiele die mit 60 Frames laufen, auf die 50hz Oberfläche umgerechnet werden. Das hat überhaupt nichts mit dem Fernseher zu tun. Du kannst bei der Xbox Fernsehen und Spiele in einem Splittscreen parallel nebeneinander laufen lassen und da läuft dann generell immer eins von beiden mit der falschen Wiederholungsrate und muss umgerechnet werden. Darum meine Aussage, dass die Spiele auch per Vsync zum Beispiel bei einem 50hz-Output eben nur mit 50 statt 60 Frames laufen zu lassen. Dann läuft beides sauber.
[re:2] heidenf am 27.11. 10:47
+ -
@Knarzi81: Ähm, hallo? ICH muss mir gar nichts einfallen lassen. Microsoft bewirbt die Box als "Multimedial Wunder". Wenn sich hier einer etwas einfallen lassen muss, dann MS. Oder erwartest du vom EndverbraucherVerständnis dafür, dass er Funktionen bezahlt, die er in seinem Land nicht fehlerfrei nutzen kann, weil die amerikanische Arroganz das so vorsieht? Ja ne, iss klar ......
[o4] Horstnotfound am 26.11. 20:42
+4 -6
Wie geil ist das denn, warum schickt man nicht einfach so einen nicht funktionierenden schrott zurück, wenn das 90% aller betroffenen machen, dann wird das eine große lehre für MS sein.. Und das nächste mal überlegen sie sich, ob sie mit den kunden noch einmal so etwas machen..
[re:1] darius_ am 28.11. 08:31
+ -1
@Horstnotfound: vll kaufst einen aktuellen satreceiver/kabelbox welche 720p/1080p 60Hz ausgibt. MS hat nichts falsch gemacht. aktualisiert mal die technik um die one herum...
[re:1] ZappoB am 28.11. 23:02
+ -
@darius_: Problem nicht verstanden, setzen...
[o5] moniduse am 26.11. 21:12
+2 -
Das ist doch eine gute Nachricht. Nur ein Softwareproblem, also lösbar. Wär wohl um einiges schlimmer, wenns ein reines Hardwareproblem wäre.
[re:1] Matico am 26.11. 21:52
+ -
@moniduse: Wie überall beschrieben ist das eine Krücke für das Vollbild. Multitasking geht damit nicht ohne negative Effekte bei den anderen Tasks. Und ohne Multitasking kann ich bei dem alten Reciever bleiben.
[o6] ChrisMaster am 26.11. 21:40
+2 -
Die tatsächliche Lösung ist viel schwieriger. Man muss für 50Hz-Signale einen Interpolationsalgorithmus entwickeln, der das Signal auf 60Hz streckt. Anstatt nun alle 20msec ein bild zu generieren muss alle 16 msec ein interpoliertes bild erzeugt werden, welches sich teils aus dem Vorgängerframes und teils aus dem Nachfolgerframes ergibt. Dadurch muss das TV-Signal gecached werden und kommt somit mindestens 1 sekunde verzögert an. Dadurch verzögert sich auch die Umschaltzeit wenn man "Xbox, TV" sagt.
[re:1] Thomaswww am 26.11. 23:58
+3 -
@ChrisMaster: wenn man Fussball schaut wundert man sich warum der Nachbar schon lauthals jubelt und bei einem selbst der Ball noch nicht mal im 16er ist. ;)
[re:2] tommy1977 am 27.11. 10:21
+ -
@ChrisMaster: Das grundlegende Problem sehe ich eher in der Schlamperei seitens MS. Die Standards sind seit Jahrzehnten bekannt und wenn ich ein Gerät in Deutschland in hohen Stückzahlen verkaufe, dann sollte sich dieses auch an die vorherrschenden Standards halten. Sowas kann und darf man einfach nicht übersehen/ignorieren.
[o7] Lecter am 27.11. 10:04
+ -1
Ich kaufe mir doch keine Xbox, weil... http://www.chilloutzone.net/video/xbox-one-mit-holprigem-start.html
[re:1] aecro am 28.11. 20:08
+ -
@Lecter: Wenn das das einzige Problem ist... Microsoft sagt (jaja, ich weiss), es sei nur eine sehr kleine Zahl betroffen, diejenigen erhalten selbstverständlich kostenlos Ersatz und als Entschädigung gibts einen Download-Gutschein für einen der Exklusiv-Titel beim Launch.
[o8] tommy1977 am 27.11. 10:18
+2 -1
Hach ja...die tollen neuen Nextgen-Konsolen...es wird immer peinlicher, was die Hersteller da abliefern. Nicht nur, dass die Technik eher mau ist...jetzt bekommen die Teile noch nicht mal ihre ach so tollen Features auf die Kette. Da bleib ich lieber bei meinem PC und genieße alles in FullHD und Höchsteinstellungen. Und meine TV-Karte tut ihr übriges.
[o9] theoh am 27.11. 10:29
+ -
interessant... ich habe gestern meine xbox one mit meinem kabelreceiver verbunden und ein spiel geschaut (CL) und stellte kein ruckeln fest...
[10] darius_ am 27.11. 23:47
+ -1
hab die tv einstellubgen meines satreceivers ueberprueft: 1080p60Hz oder 720p 60Hzsind auswarhlbar. ms braucht nix machen. schaut eure satreceivereibstelkubgen an und wrnn nur 50Hz kauft ein aktuelles geraet... manno..
[re:1] ZappoB am 28.11. 23:06
+ -
@darius_: Hättest du lieber mal deinen Post überprüft. Wenn du PAL-TV schaust (und das tust du mit deutschen Sendern), bringt dir eine Umstellung deines Sat-Receivers genau was? Gar nichts! Das Fernsehbild wird mit 50 Halbbildern pro Sekunde übertragen, an welcher Stelle du das auf 60 Hz transponierst ist dann vollkommen egal, es wird ruckeln!
[11] Tea-Shirt am 28.11. 01:27
+ -1
nja mein gott gibt bald n update und fertig
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies