Xbox One: Berichte über fehlerhafte Laufwerke

[o1] hundefutter am 22.11. 14:26
+10 -
Launchkonsolen haben doch immer Probleme. Solange es nicht Ausmasse annimmt wie damal der RRoD ist das noch vertretbar. Ärgerlich, aber vertretbar.
[re:1] iPeople am 22.11. 14:28
+9 -2
@hundefutter: Genau deshalb mache ich nicht den selben Fehler wie vor 8 Jahren und warte ab.
[re:1] hundefutter am 22.11. 14:28
+1 -1
@iPeople: Vernünftig.
[re:1] iPeople am 22.11. 14:29
+2 -
@hundefutter: Aus Erfahrung lernt man ;) Obwohl der Service damals bei jeder defekten BOX hier hervorragend war. Aber trotzdem wars unschön.
[re:2] Ðeru am 22.11. 16:24
+1 -
@iPeople: 'Jeder Fehler, ist eine Lehre...' - General Wukong ... :D
[re:1] iPeople am 22.11. 16:28
+2 -
@Ðeru: -----> "Fehler" besagen lediglich, dass uns etwas noch "fehlt". Sie sind insofern hilfreich, als sie uns Entwicklungsmöglichkeiten und Lernfelder aufzeigen. Ohne Fehler gibt es selten Fortschritt.<-----

-----> Der herkömmliche Gebrauch des Wortes "Fehler" suggeriert, dass es ein (absolut) "richtiges" Verhalten gibt und verkennt, wie stark eine solche "Richtigkeit" von Umweltfaktoren abhängig ist. Hilfreicher ist es, davon auszugehen, dass ein Verhalten mehr oder weniger gut "passt". Was heute oder in einer bestimmten Situation passt, kann zu einer anderen Zeit oder in einer anderen Kultur absolut "unpassend" sein. <-----
[re:1] kazesama am 22.11. 17:09
+ -
@iPeople: danke dafür!:)
[re:2] Ðeru am 22.11. 17:19
+ -
@iPeople: "Fehler" besagen lediglich, dass uns etwas noch "fehlt". " ... Ja, die Erkenntnis, das man sich etwas nicht zu Release kaufen soll => Aus Fehler lernt man.
[re:2] hover am 22.11. 14:55
+4 -
@hundefutter: Deswegen launchen die Hersteller ja mittlerweile nur noch im Winter, da ist zumindest die Außentemperatur keine Fehlerquelle ;)
[re:1] iPeople am 22.11. 15:31
+3 -1
@hover: Soll Leute geben , die heizen zu Hause
[re:3] MMc am 22.11. 15:58
+2 -2
@hundefutter: Da hast du natürlich vollkommen recht. Komisch nur, für solch ein ähnliches Kommentar zur PS4 habe ich noch MINUS geerntet :X
[re:4] Rikibu am 22.11. 16:21
+3 -2
@hundefutter: prinzipiell ja, aber nur, wenn es sich um Technik handelt, die nicht bereits für den Massenmarkt tonnenweise gefertigt wird. Bei den BR Laufwerken ist es aber mittlerweile so, dass man sie überall hinterhergeschmissen kriegt in jede Menge Geräten und deshalb auch viel Know How beim Fertigen von diesen Laufwerken vorhanden ist. Wenns ein eigenes Speichermedium wäre, ok. aber bei nem Standard Device? hab ich beim besten willen keinerlei verständnis. nach dem rrod hätte microsoft noch sorgfältiger vorgehen müssen um eine erneute Lachnummer zu verhindern. aber die standen so sehr unter Druck, dass deren ganzes One Konzept nach dem U-Turn einfach noch nicht fertig wirkt...
[re:5] baeri am 22.11. 21:22
+ -
@hundefutter: sind bestimmt nur 0,4% :D
[o2] jigsaw am 22.11. 14:30
+5 -
Früher wollte ich auch immer das jeweilige neue Produkt sofort am Erscheinungstag haben. Inzischen habe ich festgestellt dass etwas Abwarten die Nerven schont und jede Menge unnötigen Ärger vermeidet ^^
[re:1] hhgs am 22.11. 14:48
+ -
@jigsaw: Hat sich bei mir seit einiger Zeit auch geändert. Nur noch sehr selten kann ich etwas kaum abwarten.
[re:2] DerGegenlenker am 22.11. 15:48
+4 -
@jigsaw: Oder simpel: Nichts erwarten, mit dem Schlimmsten rechnen und die Korken knallen lassen, wenn doch alles klappt. Der Ärger ist eine Einstellungssache, bei mir fällt das Kartenhaus schon zusammen bevor es überhaupt gebaut worden ist. Defekte Konsolen wird es auch später noch geben, besonders wenn sie das Werk verlassen haben und dann in Endkunden-Logistik landen. Da werden Pakete oft relativ ruppig behandelt.
[o3] stereodolby am 22.11. 14:37
+2 -5
also ich hab neulich ne amd hd7870 ghz edition grafikkarte gekauft, die eigentlich flüsterleise sein soll (von his). manchmal knattert die auch ganz leise. hätte ich umtauschen können, hab ich aber aus bequemlichkeit nicht getan. die karte ist auch nicht immer laut, nur manchmal. möchte nur mitteilen, daß man nicht wegen jedem furz gleich umtauschen muß. daß es, im falle der xbox one, problemlos möglich ist, ist da nur umso besser. für 2 sekunden knattern und die dvd/bluray wird nicht erkannt. ok, da weiß man nicht, welche langzeitfolgen das für das laufwerk hat.
[re:1] -adrian- am 22.11. 14:43
+3 -
@stereodolby: naja.. die langzeitfolgen sind dass das Bluray laufwerk nicht funktioniert :) Microsoft wollte ja eh schon die ganze zeit Digitalen Content foerdern
[re:2] Link am 22.11. 19:07
+2 -
@stereodolby: wenn die DVD oder BluRay nicht erkannt wird, ist das aber nicht ein "kleiner Furz", sondern die Konsole ist praktisch Schrott.
[re:1] stereodolby am 22.11. 19:10
+ -
@Link: naja, gut, hast recht. das is iwie mit meinem problem nicht vergleichbar. ich dachte, wenn die dvd/bluray beim zweiten mal erkannt wird, wärs auch ok, aber das machen die user wohl nicht mit. ok, angekommen :)
[re:1] Link am 22.11. 19:27
+1 -
@stereodolby: nun ja, es ist im Artikel nicht ersichtlich, ob die Laufwerke bei einem weiteren Versuch irgendwas lesen können, also geh ich zunächst davon aus, dass die ganz defekt sind. Aber selbst wenn das so wäre, dass sie beim zweiten oder dritten Versuch doch noch funktionieren: wenn ein solches Gerät irgendwann mal 10 oder mehr Jahre auf dem Bückel hat, kann ich notfalls die DVD auch ein zweites mal reinschieben, falls es beim ersten Mal nicht geklappt hat, das wäre dann noch halbwegs OK, aber kämpf doch nicht mit einem neuen Gerät, damit es endlich mal die Spiele-Disc einliest, das hat einfach zu funktionieren.
[o4] elox am 22.11. 14:46
+2 -2
"Der Datenträger selbst wird dabei offenbar nicht beschädigt, Meldungen über Kratzer oder ähnliches gibt es bislang noch keine."

Da hab ich heute schon einige andere Meldung gelesen, wonach die Disc verkratzt war.

Nene Next-Gen ist für mich keine der beiden Konsolen.
Bleibe beim PC. Vlt wird die Xbox in paar Monaten interessant aber im Moment sehe ich absolut kein Grund für ne "Next-Gen"
[re:1] Knerd am 22.11. 14:59
+ -2
@elox: http://www.crytek.com/games/ryse/overview Das wäre ein Grund für mich aber für ein Spiel kaufe ich mir keine One, außer es ist Assassins Creed ^^
[re:1] GlennTemp am 22.11. 15:12
+3 -
@Knerd:
Ryse hat bei Gamepro glorreiche 68 % bekommen und bei Metacritics siehts auch eher mau aus. Wenn das heutzutage die Launch-Title sind, dann spiel ich lieber ne Runde Kirbys Dreamland ;)
[re:1] TalebAn76-GER- am 22.11. 15:15
+2 -
@GlennTemp: ja die Launch Titel sind echt enttäuschend...da kann ich mir auch ne Wii U kaufen ...da hab ich wenigstens Mario und Zelda...
[re:2] HeadCrash am 22.11. 15:46
+ -6
@elox: Die One ist mehr Next Gen als alles andere. Nur eben dann nicht, wenn man nur nach der Grafik schaut. Da sind One und PS4 schon nur noch Last Gen im Vergleich zum PC. Aber die One ist ein echt beeindruckendes Gerät, alleine schon, was die Bedienbarkeit angeht. Spiele jetzt schon ein paar Stunden mit der One rum und bin voll begeistert, vor allem von der Spracherkennung.
[re:1] stereodolby am 22.11. 16:17
+2 -2
@HeadCrash: was die xbox one auszeichnet, ist die funktion als home entertainment media center. das bietet die ps4 nicht. man könnte sagen, xbox one für technikbegeisterte, die ps4 für reine gamer-naturen. aber du hast recht, gegenüber dem pc können beide konsolen nur mehr abstinken. wer battlefield 4 in vollen details auf dem pc gesehen hat, weiß, was ich meine.
[o5] TalebAn76-GER- am 22.11. 15:13
+7 -7
Hatte Microsoft nicht geprahlt die Konsolen halten locker 10 Jahre;-) oder meinten die 10 Sekunden ...
[re:1] Ariat am 22.11. 18:10
+4 -2
@TalebAn76-GER-: MS erzählt viel, wenn der Tag lang ist. Und die Fanboys glauben auch viel, wenn der Tag lang ist :-P
[re:2] Razor2049 am 23.11. 02:00
+ -1
@TalebAn76-GER-: wärn ja 9 sek mehr als bei der kaputtstation 4:)
[o6] darior am 22.11. 15:18
+2 -2
Solange es physikalische Medien gibt, können derartige Fehler nicht ausgeschlossen werden. Ich kann mich aber gut erinnern wie ärgerlich es war, als ich dasselbe Problem mit meiner Xbox im Jahre 2002 hatte. Die neue Box wurde mir zwei Tage später durch UPS zugestellt. Gleichzeitig konnte ich die defekte Box dann abgeben. Toller Service..
[o7] zivilist am 22.11. 15:53
+2 -1
Das Video ist schon toll...sollten lieber etwas weniger in die Werbung reinstecken und mehr in das Produkt/Qualitätsmanagement.
[o8] Hans Meiser am 22.11. 15:57
+3 -5
Wqaren fehlerhafte Laufwerke nicht Sonys Markenzeichen?! PSX,PS/2,PS3...
[re:1] 4okoBear am 23.11. 14:56
+ -
@Hans Meiser: eigentlich nicht..nein
[o9] gola am 22.11. 15:57
+2 -2
Wann fangen die mit den Entwicklungen überhaupt an? Es kann doch nicht sein, dass man mehr als 8 Jahre Zeit hat und trotzdem so viele Fehler auftreten. Es ist doch auch nur ein "Computer"?
[re:1] Rikibu am 22.11. 17:01
+4 -4
@gola: Passiert halt, wenn Mitbewerber Sony anfängt anfang des Jahres druck aufzubauen, und dann microsoft natürlich radikal das ding auf n markt prügeln muss, obs ausgereift ist oder nicht. vor allem isses nich verständlich, weil die laufwerke doch tonnenweise gefertigt und verbaut werden. bei prorietären datenträgersystemen hätt ichs verstanden, aber selbst zu nes, gamecube, n64 zeiten gabs so viele macken nicht - und das war der zeitpunkt wo konsolen wirklich noch angepasste hardware als einzelentwicklung war, die sonst nirgends in freier wildbahn vorkam.
[re:1] Link am 22.11. 19:34
+1 -1
@Rikibu: vor allem konnte man die damals einfach auspacken und spielen und nicht erstmal noch Hunderte MBs an Updates laden und instllieren. Wenn ich sowas haben will, kann ich gleich am PC bleiben, wozu man sich da noch ne Konsole kaufen soll, kann ich auch nicht mehr nachvollziehen, die Vorteile, die Konsolen früher gegenüber den PCs hatten gibts heute nicht mehr.
[re:1] Rikibu am 22.11. 19:58
+ -1
@Link: doch, nur hat der eigentliche anbieter die vorteile - nicht der verbraucher. :-)
[10] Horstnotfound am 22.11. 19:17
+2 -
Hinweise auf erste Revision der Xbox One - Bereits Anfang 2014 soll eine neue Version der Xbox One erscheinen, so der taiwanische Branchendienst Digitimes. Wahrscheinlich geht es lediglich um Änderungen an internen Komponenten der Konsole...... Schön blöd für alle Vorbesteller.. *lol*
[re:1] Link am 22.11. 19:36
+1 -
@Horstnotfound: Wenn man aus der Vorgängergeneration nichts gelernt hat, dann macht man eben die gleichen Fehler noch mal (also die Käufer meine ich).
[re:2] Rikibu am 22.11. 19:59
+2 -2
@Horstnotfound: ist doch immer so... solange aber das grausige kachelkonzept bleibt und man keine anpassungsmöglichkeiten hat, nützt die hardwareänderung auch nichts um attraktiver zu sein.
[11] Xeroxxx am 22.11. 22:27
+ -
Angebliche Lösung des Problems:
http://www.amazon.de/Meine-L%C3%B6sung-gegen-knatterndes-Laufwerk/forum/FxK3UH49T14HB4/Tx3I41LZ9RQBFPP/1/ref=cm_cd_fp_ef_tft_tp?_encoding=UTF8&asin=B00CUGKF2A
[12] Vienesko am 23.11. 11:23
+ -
@Autor: Tippfehler im 5. Absatz:"Wer betroffen ist, sollte allerdings außer Unannehmlichkeiten keinen Schaden erleiden, da laut Nutzerberichten im Xbox-Forum der Microsoft-Support die jeweiligen Konsolen im Laden vor Ort umgetauscht."
Das "umgetauscht" passt da irgendwie nicht.

Zum Thema: Für mich persöhnlich, bringen die neuen Konsolen einfach keinen Mehrwert. Die PS3 habe ich mir damals nur zugelegt, weil es die Möglichkeit mit den Blu-Rays gab. Also Konsole und Blu-Ray-Player in einem. Aber ich bin auch nur so ein Gelegenheitsspieler. Für Leute, die mehr Zocken, mögen die neuen Konsolen durchaus interessant sein.
[13] realGoliath am 23.11. 22:44
+ -
Meine XBOX ONE klackert extrem, immer wenn ich mit dem Hammer drauf gehauen hab:)
[14] Caddyrn am 11.08. 13:07
+ -
Das Problem ist ganz einfach zu beheben zumindest Überbrückbar. Und mann muss die Konsole nicht mal schlagen. Einfach die CD einlegen kurz festhalten während sie die CD einzieht. Nach 2 Sekunden zieht die Xbox die CD fester rein. Nun die cd loslassen und die disk wird schneller und fester eingezogen. Zack die CD wird erkannt. Mach das schon seit Release so. Aber letzendlcih schick ich sie ein bevor die Garantie erlischt und/oder man kein Gratis Game mehr bekommt
oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies