Windows 8.1: Microsoft zeigt neue Apps in Aktion

Roland Quandt, 16.10.2013 17:37 Uhr 40 Kommentare
Microsoft führt mit Windows 8.1 auch eine Reihe von aktualisierten hauseigenen Apps ein. Neben der Zeichen und Malerei-App Fresh Paint, die über den Windows Store angeboten wird, halten auch neue Kamera- und Foto-Apps sowie ein zusätzliches Programm namens Movie Moments Einzug. Mit der neuen Kamera-App wurden die Bedienelemente vereinfacht, so dass man nun leichter Fotos und Videos aufnehmen kann. Bei Bedarf kann die Kamera-App auch vom Lockscreen aus gestartet werden, indem man einfach nach unten wischt. Neu ist auch die Möglichkeit, während der Videoaufnahme Fotos anzufertigen. Dazu wird einfach auf den Bildschirm getippt, während man ein Video aufzeichnet.

Windows 8.1 - Kamera- und Foto-Apps
videoplayer
Die Bearbeitung der Fotos und Videos soll mit dem neuen Betriebssystem noch leichter von der Hand gehen. Dazu wurden neu Bearbeitungsfunktionen integriert, um so zum Beispiel schnell zu dunkle Aufnahmen aufzuhellen oder einfache Effekte anzuwenden. Die Bedienelemente sind dabei an den Seiten des Bildschirms angeordnet, um sie auf Tablets auch mit den Daumen erreichen zu können.

Die Kamera-App bringt auch eine Panoramafunktion mit, die die Microsoft-eigene Photosynth-Technologie nutzt. Damit kann man mehrere Fotos eines Motivs aufnehmen und dann innerhalb kürzester Zeit ein großes Panorama-Bild erstellen, wobei auch 360-Grad-Aufnahmen möglich sind. Mit Hilfe der Funktion Photo Loop werden jeweils eine Sekunde vor und nach dem Drücken des virtuellen Auslösers Bilder aufgenommen, um danach eine möglichst gute Aufnahme zu wählen.

Windows 8.1 Movie Moments - Anwendungsbeispiele
videoplayer
Mit der App Movie Moments, die wie Fresh Paint über den Windows Store zum kostenlosen Download verfügbar ist, kann man auf Wunsch kurze Clips mit überschüssigem Videomaterial erstellen und mit einer Auswahl von Effekten versehen. Die Bedienung ist extrem simpel gehalten und soll dennoch ordentliche Ergebnisse liefern. Die Clips lassen sich schneiden und anderweitig bearbeiten und auch das Unterlegen von Musik ist möglich. Im Anschluss können die kurzen Filme über Soziale Netzwerke, E-Mail & Co mit Freunden geteilt werden.
40 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 8.1
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies