Gerücht: Kommt Windows 8.1 früher als erwartet?

Jakob Lemke, 18.07.2013 20:01 Uhr 52 Kommentare
Bislang galt für Windows 8.1 ein Veröffentlichungstermin für Ende August als gesetzt. Doch möglicherweise ist das Update bereits beim "Release To Manufacturing" (RTM) angelangt und kann früher verteilt werden. Dies berichtet zumindest MicrosoftPortal unter Berufung auf ein russisches Forum. Demnach lautet die finale Build-Nummer von Windows 8.1 9500.10554. Die Version sei bereits von Microsoft abgesegnet und solle am 16. August an die Original-Equipment-Manufacturer (OEM, Originalausrüstungsherstelle) gehen. Dies würde einen Termin rund zwei Wochen vor dem bisher angekündigten bedeuten.

Für Endverbraucher dürfte dies nach bisherigen Prognosen ebenfalls einen früheren Start mit Windows 8.1 ermöglichen, will Microsoft doch offenbar nahezu parallel mit der RTM-Version das Update an Windows-Kunden ausrollen. Neue Hardware mit Windows 8.1 ist aber erst für den Herbst zu erwarten.

Die nicht nur von der Fachwelt mit großem Interesse aufgenommen Preview von Windows 8.1 wurde unterdessen erst in dieser Woche mit Updates versorgt, die eine Reihe von kleineren Fehlern beseitigen sollen. Windows 8, das aktuelle Betriebssystem aus dem Hause Microsoft, gewinnt langsam an Marktanteilen dazu und liegt aktuell bei gut fünf Prozent.

Interessant dürfte in dem Zusammenhang sein, was Microsoft mit seinen aktuellen Quartalszahlen zum Thema Windows 8 vermeldet. Laut Geekwire kämpft Redmond mit Umsatzrückgängen bei Windows und konnte auch bei den Hardware-Verkäufen bislang nicht die gewünschten Erfolge erzielen. Der Gewinn soll dennoch gestiegen sein. Microsoft-Chef Steve Ballmer hatte kürzlich einen weitreichenden Umbau des Unternehmens bekannt gegeben.
52 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 8.1
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies