eBay: Merkels Golf steht bei 130.000 Euro (Update)

[o1] Real_Bitfox am 16.04. 11:07
das kann doch nur ein irrtum sein!
[re:1] iPeople am 16.04. 11:17
+2 -1
@Real_Bitfox: Denke ich bei komischen Bildern und "letzter Stuhlgang von Elvis im Frischhaltebeutel" auch immer :D
[re:2] Cheatha am 16.04. 12:35
+2 -
@Real_Bitfox: Klar wundern sich alle warum der Preis so hoch ist, aber mich würde mehr interessieren WER darauf bietet :D Ein Hardcore-Merkel-Fan oder Parteikollegen xD
[re:1] lubi7 am 16.04. 14:01
@Cheatha: Ist doch offensichich, die Merkel selbst, da ihr eingefallen ist, dass sie im Doppelboden des Kofferaums einige Politleichen vergessen hat. :D
[o2] null.dschecker am 16.04. 11:08
Die sind doch alle krank...fast 130.000 Euro für'n 2er Golf. Auch wenn die Merkel damit rumgefahren ist. Dafür bekommt man schon was rotes schnelles...
[re:1] -adrian- am 16.04. 11:55
+2 -5
@null.dschecker: Nen roten RS6 plus
[re:1] Roland_RS4 am 16.04. 13:47
+ -
@-adrian-: In Italien kriegste nen RS6 Plus mit Baujahr 2010 bereits um die Hälfte........ neu eingeführte auf Leistung berechnete Luxussteuer (20€ je Kw jenseits von 185 Kw) sei Dank....... hätteste noch reichlich Kohle für Benzin, den diese Maschine verschlingt :-)
[re:1] ruhacker am 16.04. 15:38
+ -
@Roland_RS4: man muss auch noch den rückweg nach deutschland berechnen und auch noch tüv gutachten für auslands exoten, oder nicht ???
[re:1] Roland_RS4 am 17.04. 09:35
+ -
@ruhacker: Ich denke dass es sich in diesen Fall doch rechnen sollte, da durch diese Steuern die PS-starken Autos ziemlich in Verruf geraten sind und stark an Wert verloren haben. Bedenke ein RS6 mit 427 kw - 185 kw = 242 kw * 20€ = 4.840€ an Zusatzsteuer(!)..... vielen wollen diese Wagen jetzt loswerden.... Was die Neuzulassung in D betrifft weiss ich nicht, denke mal sollte auf alle Fälle kein Problem sein, da es ja ein deutsches Fabrikat ist....... somit ja kein Exot :-) Kostenmässig keine Ahnung :-)
[re:2] kadda67 am 16.04. 15:14
+3 -4
@-adrian-: Bäh, geh weg mit deinen Audimüll. Ein Fahrrad mit Stützrädern hat da mehr Fahrspass.
[re:1] -adrian- am 16.04. 15:30
+1 -
@kadda67: aber nicht mehr drehmoment :)
[re:2] BartVCD am 16.04. 16:02
+ -1
@kadda67: Also ein Audi A5 Cabrio kannst du sicherlich noch nicht gefahren haben, mir macht der sehr sehr sehr viel Spaß
[re:2] DennisMoore am 16.04. 11:59
@null.dschecker: "Auch wenn die Merkel damit rumgefahren ist" ... Für mich wäre das ne klare Wertminderung ;)
[re:3] jediknight am 16.04. 12:22
+2 -7
@null.dschecker: OPEL OPC?
[re:4] xerex.exe am 16.04. 16:23
+3 -1
@null.dschecker: ihr mit euren witzautos : Nissan GT-R heisst das zauberwort! und da haste für die ersten 2-3 sätze reifen noch geld übrig.
[re:1] dermitdemcomputer am 16.04. 17:58
+ -
@xerex.exe: Ist doch alles Geschmackssache...
[re:2] Qnkel am 17.04. 08:40
+ -
@xerex.exe: Du willst doch so ne V6-Gurke nicht mit nem V10 vergleichen, der dazu noch ordentlich Platz und n Kofferraum hat...
[o3] chronos42 am 16.04. 11:10
Das würde ich für maximal 200Euro kaufen, und vor Benutzung erst mal gründlichst desinfizieren...
[re:1] xerex.exe am 16.04. 16:25
+1 -1
@chronos42: heisst desinfizieren in dem fall auf den müll werfen?
[re:2] Der_da am 16.04. 16:41
+ -
@chronos42: einen frisch restaurierten Golf II (laut Artikelbeschreibung) bekommst du aber nicht für 200€. höchstens einen im guten Zustand
[re:1] xerex.exe am 16.04. 19:33
+1 -
@Der_da: der is auch nur restauriert wegen unfall.
[o4] Graue Maus am 16.04. 11:12
+1 -
Wer dieses Auto am Schluß besitzt, wird es überwiegend sowieso in der Garage stehen haben (es ist schließlich, das Auto der amtierenden Bundeskanzlerin), da es mitlerweile 22 Jahre alt ist. In sofern ist es eher ein Liebhaberstück, als ein Gebrauchsmittel, sondern wird höchstens ab und zu mal im Sommer benutzt, man sieht häufiger auch mal alte VW Käfer herumfahren (der letzte hat im Jahre 1985 das Werk Emden verlassen).
[re:1] klaus4040 am 16.04. 11:27
+ -
@Graue Maus: den letzten aus Mexiko gabs aber immerhin noch bis 2003 ;) Und nur wegen dem Alter ("da es mitlerweile 22 Jahre alt ist") lass ich nur in Zusammenhang mit dem 2. Argument zu, mein 2er Golf, ebenfalls BJ 1990 fährt noch munter vor sich hin. Besonders angenehm dabei, dass er nur im Schnitt 4,5 - 5 Diesel-L/100km braucht, bei den heutigen Preisen.
[o5] JacKs0n am 16.04. 11:17
+2 -2
Hoffentlich spendet der Verkäufer ein Großteil des Geldes... Ziemlich lächerlich
[re:1] Forster007 am 16.04. 19:11
+3 -
@JacKs0n: Wieso sollte er? Gönnst du ihm das etwa nicht? Die Leute, die auf so was bieten, sind doch selber Schuld. Und, dass hier das Angebot abgebrochen wurde ist auch Mangelware... Und die Spaßbieter würde ich bestrafen, schließlich steht bevor man bietet, dass dieses Gebot verbindlich ist. Gruß
[re:1] JanKrohn am 18.04. 04:04
+ -
@Forster007: Nennt sich Missgunst bzw. Neid.
[o6] quaX123 am 16.04. 11:22
+2 -3
Die Leute haben wohl vergessen, dass man keine Abfrackprämie mehr bekommt.. kein verständniss dafür.
[re:1] jediknight am 16.04. 12:24
+4 -2
@quaX123: Die Abwrackprämie hat Wulff schon kassiert.
[o7] snoopi am 16.04. 11:24
+4 -5
wie krank ist das denn? das ding hat damals 40.000 ostmark gekostet. nur weil das teil angeblich der merkeln gehört haben soll, na ja. wie war das mit der toastscheibe und jesus drauf oder wars jackson? wieviel hatte den die karre vom past gebracht damals?
[re:1] Slo0p am 16.04. 11:29
+2 -
@snoopi: Knapp 200.000€ für den Papst-Golf! Das Toast 28.000 Dollar.
[re:1] Der_da am 16.04. 16:44
+1 -
@Slo0p: Beim Papst-Golf kann man es ja noch irgendwie verstehen, der Papst ist in der christlichen Welt ja nicht irgend jemand. Doch bei der teils recht unbeliebten Politikerin ... na ja, ich denke, du weißt, was ich meine :-)
[re:1] Forster007 am 16.04. 19:21
+ -
@Der_da: auch beim Papst, kann ich die Leute nicht verstehen, die so viel für einen Auto auszugeben. Fährt dieses Auto sicherer? Schneller? Besser? Verbrauchsarmer?... Nein tut es nicht. Und was die unbeliebte Politikerin betrifft, ja sie hat macken, dass hatte Schröder, Kohl oder sonst ein Kanzler auch. Dafür hat sie aber auch gute Sachen gebracht und manche versucht durchzubringen -> zum Beispiel die Atomenergieverlängerung. Leider hat die Atomenergie aus der Bevölkerung zu viele Gegenstimmen. Nur haben diese Gegenstimmen leider keine Ahnung von der Materie. Das deutsche Netz wäre nämlich, wenn sie nicht aus Frankreich und Co Strom eingekauft hätten, erbärmlich Zusammengebrochen, als die Untersuchungen an den Kraftwerken stattfanden. Das interessante ist nur, das der gekaufte Strom aus Frankreich und Co. auch nur zum größten Teil aus Atomenergie gekommen ist und wo stehen die Atomkraftwerke in Frankreich, welche nicht mal annährend so sicher wie die in Deutschland sind? Richtig, an der Deutschen Grenze.... In Deutschland werden die Steuerstäbe zum starten der Reaktion aus dem Reaktor nach oben hin herausgezogen. Bei vielen Reaktoren im Ausland, werden sie nach untenhin herausgezogen. Nun kann jeder mal Überlegen, was das mit der Schwerkraft zu tun hat... Gruß
[o8] Nomex am 16.04. 11:33
+ -
der steht schon seit tagen bei 130.000 ... der geht schon garnicht mehr höher
[o9] evil dog am 16.04. 11:40
+3 -2
habe heute ne scheibe toast gegessen,das endprodukt kann man morgen bei ebay erwerben :-)
[re:1] malandro am 16.04. 11:58
+ -
@evil dog : Du bist leider nicht bekannt. Nein, stimmt nicht. Du bist für die tollsten Kommentare auf WinFuture bekannt. Aber ob das reicht? (c :
[10] DaywalkerX am 16.04. 11:56
+2 -1
Ich frag mich ob manche nur Scheisse im Kopf haben. Für mich ist das ein Beweis dass irgendwelche Manager zu viel Geld bekommen und das manche glauben von bekannte Menschen ist selbst die Kake Gold wert.
[11] DeLaRio am 16.04. 12:01
+5 -2
Die Kohle investiere ich lieber in den 'Macintosh 128k'-Prototyp bei eBay. Sorry Angela, aber Steve ist einfach cooler :-)
[12] hjo am 16.04. 12:06
+ -2
recht günstig noch... werde vielleicht mal heute das mittagessen ausfallen lassen und mitbieten
[re:1] jigsaw am 16.04. 12:28
+2 -
@hjo: Für die Hälfte könntest du einen Original jigsaw Opel Astra bekommen, ich würde sogar kostenlos auf der Motorhaube unterschreiben.
[13] rAcHe kLoS am 16.04. 12:13
+3 -1
Wie kann man für ein Auto nur so viel Geld ausgeben, in 10 Jahren juckt es keine Sau mehr ob der mal von der Merkel gefahren wurde.

Zudem es dann eh keinen bezahlbaren Sprit mehr für die Schüssel gibt :D
[14] jediknight am 16.04. 12:21
+1 -1
Andere haben auch ihre Autos versteigert. Seht den Namen an. http://url9.de/jAX
[15] bLu3t0oth am 16.04. 12:25
+4 -
Da muss die aber einer ganz schön hassen, wenn er so viel Geld drauf bietet, nur um hinterher das Auto zu zerkloppen :D
[16] Kobold-HH am 16.04. 12:52
+5 -2
Wahrscheinlich geht der Wagen an die "junge Union". In deren schwarzen Kassen liegt genug Lobbygeld. Dann sitzen junge "Christdemokraten" auf der Rückbank und holen sich vor dem Kanzlerbild einen runter (Als Belohnung für parteikonformes Verhalten).
[17] rowdi75 am 16.04. 13:00
+3 -
Wahrscheinlich hat der Vorbestitzer keine Abwrackprämie erhalten nachdem bekannt wurde wer einmal Besitzer dieses Wagens war. Und noch was: Das Auto ist besser erhalten (dank Schönheits OP) als unsere Bundeskanzlerin....
[18] didi58 am 16.04. 13:17
+4 -
Wie dämlich und Blutleer muss ein Lebewesen sein, für so ein Schrotthaufen noch was zu bezahlen. Es steht wirklich jeden Morgen ein Vollidiot auf........
[19] 123 am 16.04. 13:24
+1 -
so wie ich das sehe ist der kfz brief nicht echt. denn sowas ist nicht auf schneeweißem papier und bei dem alter sieht es noch zu sauber aus auch wenn er zuhause gelagert wird. es soll auch eine kopie sein und danch sieht es mir nicht nach aus. der brief ist kleiner als der scanner und hätte ihrgend wo schattierung am rand.
[re:1] iPeople am 16.04. 17:11
+1 -
@123: Mein KFZ-Brief ist 16 Jahre alt und sieht aus wie neu. Wo Problem? Und Schatten beim scannen kann man verhindern, oder?
[20] fegl84 am 16.04. 13:34
+1 -1
Wie kann es sein, dass die Zulassung für Frau Merkel von DDR-Behörde abgestempelt wurden? :-o
[re:1] 123 am 16.04. 14:26
+ -
@fegl84: da kann man es wieder sehen HAUPTSACHE aufregen ohne es genau durch zu lesen. allen anderen hier könnte man eine waschmaschiene verkaufen. von mir ein plus.
[re:2] iPeople am 16.04. 17:05
+ -
@fegl84: Wenn sie den Golf 1990 z.B. im September gekauft hat. Verstehe den einwand nicht. Die DDR war bis zum 3.10.1990 eigenständiges Land, mit eigener Behörde.
[21] GodsNumb am 16.04. 13:46
+1 -
Binnen 10 Minuten von 130.000 auf 70.000 und jetzt ist das Angebot nicht mehr verfügbar... Da ist doch was faul?!
[re:1] Lona am 16.04. 13:51
+ -
@GodsNumb: 130k € waren den Verkäufer wohl zu wenig xD
[re:2] GastSchreiber am 16.04. 13:51
+ -
@GodsNumb: man hat sich soeben drauf geeinigt, den Deal ausserhalb von ebay weiterzuführen um keine VKProvision an ebay zu zahlen.
[re:1] Lona am 16.04. 13:53
+1 -
@GastSchreiber: Na super... aber erst einmal PR auf eBay machen... lol
[re:2] GodsNumb am 16.04. 14:01
+ -
@GastSchreiber: Vielen Dank für die Infos... Finde es aber komisch das die letzten 2 Angebote erst gelöscht wurden und dann wirds Entfernt...
[re:3] ichbinderchefhier am 16.04. 13:52
+ -1
@GodsNumb: Ja, das wollte ich grad eben hier fragen. Anscheinend hat ebay das Angebot gelöscht. Schade, wenn man sich auf 126.000 Euro freut und kurz davor BÄM nix mehr da...
[24] jessipi am 16.04. 14:31
+4 -1
Wenn ich das Geld hätte, würde ich das lieber für einen Porsche ausgeben, anstatt für Merkels abgeranzten Golf.
[re:1] jigsaw am 16.04. 14:41
+ -
@jessipi: Wer für die Merkel-Karre über 100.000 übrig hat, der hat wohl schon mehr als einen Porsche in der Garage stehen ;-)
[25] PowerRanger am 16.04. 14:55
+4 -
In welcher Welt leben wir eigentlich? Allein aus dem Grund, dass Merkel diesen Wagen gefahren ist würde ich ihn nicht mal für 130€ nehmen wollen. Wenn man mal sooooo gar nicht weiß wohin mit dem Geld, dann kauft man sich so einen sinnlosen Mist.
[26] patty1971 am 16.04. 15:21
+ -1
--Die Auktion wurde kurz vor ihren Ablauf von eBay selbst gelöscht. Nach Angaben des Online-Auktionshauses seien alle Gebote von "Spaßbietern" abgegegen worden. Dies wurde festgestellt, nachdem telefonische Rückfragen bei den Bietern erfolgt seien-- und woher hat ebay von den Bittern die Telefonnummern??? Wäre mir ganz Neu, das man die dort hinterlegen musste.
[re:1] Need_you am 16.04. 15:34
+2 -
@patty1971: Und außerdem dachte ich, dass das abgeben eines Angebots 'bindend' ist?! Also das Spaßbieter rechtlich dazu gezwungen werden können den von ihnen gebotenen Betrag auch zu bezahlen?
[re:1] Der_da am 16.04. 16:40
+ -
@Need_you: Ich weiß sicher, dass ebay so etwas in den Geschäftsbedingungen zu stehen hat. Da es sich dabei nicht um eine unerhörte oder überraschende Klausel handelt, sollten diese auch vor rechtlich einwandfrei und vor Gericht durchsetzbar sein.
[27] Gevatter am 16.04. 15:34
+1 -1
Also mal wieder alles in wenigen Sätzen von Gevatter zusammengefasst: Steht ein Golf in Berlin; Ist alt und säuft Benzin; Jetzt sollte Geld er bringen; Da ging es los das Ringen; Erst muss man die Spaßbieter erziehn!
[re:1] jigsaw am 16.04. 15:59
+1 -1
@Gevatter: Oha, die Ode an den Merkelgolf. Unser Gevatter schwelgt auf den Schwingen der lyrischen Poesie :D
[re:1] Gevatter am 16.04. 16:01
+ -
@jigsaw: Gell, man tut was man kann...
[28] GlockMane am 16.04. 15:36
+2 -
Dann darf jetzt der Spaßbieter mit dem höchsten Gebot knapp 40000 Euro blechen? Klingt nach ner Menge Spaß ;)
[29] Jareth79 am 16.04. 15:44
+1 -1
Für das Geld würde ich mir ein Haus Kaufen, hätte man mehr von als so eine alte Schrott laube!
[30] neocomp am 16.04. 16:02
+4 -1
Den Erlös von Ebay sollte man Merkelchen mit Ihrer Diätzahlung verrechnen, als Nebeneinkunft wie bei Harz 4. Wer von solch einer Wendehalstante etwas kauft, sollte zu lebenslanger Haft verurteilt werden :-)
[re:1] GlockMane am 16.04. 16:10
+1 -
@neocomp: Sie verkauft die Kiste doch gar nicht selbst..
[re:1] neocomp am 16.04. 16:12
+ -
@GlockMane: Ist mir schon klar ! Sollte man aber trotzdem anrechnen !
[re:1] GlockMane am 16.04. 16:43
+ -
@neocomp: Nagut, dann mal überlegen was man ihr noch alles anrechnen kann.. Vielleicht das Koks, was man damals bei einem ihrer Parteikollegen gefunden hatte?
[31] Akkon31/41 am 16.04. 16:10
+4 -1
Also ich hätte bei der Summe das Geld beim Spassbieter eingeklagt, der hätte sich gefreut. Ich finde dieses Spassbieter Volk zum kotzen. Hab auch gerade versucht, bei Ebay ein Auto zu versteigern. Zwar nicht von Merkel und dieser Summe, aber gleiches Ergebnis. Nach Auktionsende dann immer nur plötzliche Absagen oder garnicht mehr melden.
[re:1] Nomex am 16.04. 16:27
+1 -
@Akkon31/41: das ist leider nicht nur bei Autos so. das passiert bei allen mal. hatte ich leider auch schon mal. normalerweise ist ein gebot binden
[re:2] Der_da am 16.04. 16:36
+ -
@Akkon31/41: da gibt es doch aber auch rechtliche Mittel, oder?
[re:1] Akkon31/41 am 16.04. 17:24
+ -
@Der_da: Bestimmt. Nur bei einem Betrag von 200 Euro so einen Aufriss machen? Davon ab habe ich kein eigenes Grundstück sondern wohne zur Miete und das unangemeldete Auto steht hier schon 4 Wochen rum. Solangsam wurde es kritisch mit dem Vermieter ;-) . @Nomex: Stimmt. Bei einer DVD oder einem PC Teil kann ich sowas auch gut verscherzen, nur bei einem Auto wo man keine Möglichkeit hat dieses länger abzustellen dann schon sehr ärgerlich.
[32] gast27 am 16.04. 16:28
+ -
war ja klar das es bei dem auto und dem preis nur um spaßbieter handeln kann
[re:1] Cornelis am 16.04. 16:34
+1 -1
@gast27: Spaßbieter..... wie ich das Pack hasse... wenn ich der Verkäufer wäre, würde ich noch heute zum Anwalt gehen und jedem einzelnen anwaltlich was um die Ohren hauen.
[33] Der_da am 16.04. 16:35
+ -
Die Pappnasen bei Pro Sieben bezeichneten den Golf neulich als "schrottreif". Erstens, ein Golf II wird niemals schrottreif sein ;-) und zweitens ist in der Beschreibung zu sehen, dass der Besitzer den Golf hat restaurieren lassen, als er merkte, wem der Golf mal gehört hat.
[34] LaBeliby am 16.04. 16:54
+1 -
für die Kohle hätte ich aber auch verlangt das die Alte runderneuert mit drin sitzt..........
[re:1] Fox123 am 16.04. 17:07
+2 -
@LaBeliby: Als Crashtestdummie yea :D
[re:2] jediknight am 16.04. 17:48
+1 -1
@LaBeliby: Willst du Sex mit ihr? *grusel
[re:1] LaBeliby am 16.04. 18:09
+1 -1
@jediknight: also Sex mit Crashtestdummie....dann lieber in die Kirche......
[re:1] jediknight am 17.04. 17:04
+ -
@LaBeliby: Ne du mit Angie. Alternativ darfst du auch andere auswählen (Roth, Künast, Schwarzer). :-P
[35] Thomsen am 16.04. 17:00
+1 -
Hahahaha, Auktion gelöscht und nun wird er den Höchstbietenden auf 30% des letzten Gebotes verklagen? Zumindestens stand es in fetter roter Schrift auf der Seite...
Ich hätte die Auktion nicht abgebrochen.
Was für einen Schwachsinn, es durften doch nur freigegebene User bieten, die vorab mit dem Verkäufer Kontakt aufgenommen haben.
[re:1] hezekiah am 17.04. 14:54
+ -
@Thomsen: laut der Quelle wird das erst bei der nächsten Auktion so sein (also Bieterschutz).
[36] bigt. am 16.04. 17:10
+1 -
Unglaublich wieviele Spassbieter es gibt, vor allem bei der Summe würde ich mich es nie trauen, Spasseshalber 120.000 € einzutippen!
Die sind sich wohl alle der rechtlichen Konsequenzen nicht bewusst!
[re:1] Akkon31/41 am 16.04. 17:29
+ -2
@bigt.: Wenn es wirklich so weit kommt, wird der Spassbieter sagen das jemand anderes an seinem Rechner war und über seinen Account mitgeboten hat. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe kommen Spassbieter sogar damit durch. Gab da mal ein Urteil dazu.
[re:1] KlausM am 16.04. 17:53
+ -1
@Akkon31/41: Ohne dir jetzt Unrecht geben zu wollen, aber der Acc meines Schwager wurde irgendwie "gehackt". Er ist LKW Fahrer, kennt sich mit ebay im Grunde 0 aus und schaut ab und an mal nach irgendenwelchem Zubehör. Wie gesagt er schaut, hat aber noch NIE geboten. In den letzten 2 Monaten wurden über seinen Acc 4 gebote auf Artikel abgegeben, die er sich zwar angeschaut hat, aber eben selbst nicht geboten hat. Des Weiteren war er zum Zeitpunkt des Bietens auf Tour. Will damit nur sagen, so abwägig ist die Tatsache gar nicht, dass hier mit einem Fremden Acc. hantiert wird. Hab das zwar selbst in 13 Jahren nie erlebt, aber wenn es einen trifft, ist man evt. froh über ein solches Urteil.
[re:1] Akkon31/41 am 16.04. 18:58
+1 -1
@KlausM: Nein. Der Besitzer des Accounts hat eine Sorgfaltspflicht. Wer seine EC Karte mit Pin an einem Geldautomaten ablegt und weg geht wird es auch bitter schwierig haben, dass abgebuchte Geld das jemand dank Karte und Pin vom Konto geholt hat, von der Bank wieder zurück zubekommen. Sorglosigkeit und Unkenntnis sollte vor Strafe nicht schützen.
[37] wf-user76 am 16.04. 19:45
+3 -
Scheisse, ich war fast so weit!
Jetzt muss ich morgen doch mit Zug zu Arbeit fahren.
Egal, vielleicht gibt es in eBay bald die Karre von Helmut Kohl.
Gegensatz zu dem popeligen Golf hat so ein Deimler mehr zu bieten :)
[38] ~LN~ am 16.04. 20:17
+ -1
Von der Antidemokratin würde ich die Karre nichtmal geschenkt nehmen , das würde mein Ruf als aufrechter Bürger ruinieren !
[40] The Grinch am 17.04. 06:57
+ -
HA, war dem Typ wohl nicht genug Geld, und hat deswegen löschen lassen! Bin gespannt ob er nun alle "Spassbieter" verklagt (so wie angekündigt), denn dann hätte er ja mehr als wenn er die Dreckskarre versteigern würde.
[41] King_Rollo am 17.04. 09:01
+ -
Ich fände er korrekt, wenn er gegen die Spaßbieter vorgeht. Sowas gehört echt verboten - egal ob bei einer populären Auktion oder bei einer ganz normalen...
[42] piet1974 am 17.04. 10:52
+ -
Was es doch für dumme Menschen gibt......wer will schon in deren Auto sitzen und für 130.000€ bekommt man was richtiges.
[43] Norbie E. am 07.02. 22:20
+ -1
"Außerdem weist er darauf hin, dass laut einem Urteil des AG Bremen vom 20. Oktober 2005 "Spaßbieter 30 Prozent des Kaufpreises als Schadenersatz" zahlen müssten."

Da sollte bei den anscheinend 152 Spaßgeboten doch auch ganz schön was zu holen sein. ;)
oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies