Hewlett-Packard erhält Großauftrag von der NASA

Christian Kahle am 31.12.2010 12:19 Uhr
17 Kommentare
Der Computer-Konzern Hewlett-Packard hat einen Großauftrag von der US-Raumfahrtagentur NASA erhalten. Dieser hat ein finanzielles Volumen von rund 2,5 Milliarden Dollar.

Wie die NASA mitteilte, hat der neue Vertrag eine Laufzeit von zehn Jahren. In diesem Zeitraum wird Hewlett-Packard vollständig für die Ausstattung der Behörde mit Hardware, Software und Peripherie-Geräten sowie die dazu gehörige Wartung zuständig sein.

Das IT-Unternehmen übernimmt dabei viele Aufgaben, die bisher vom Rüstungskonzern Lockheed Martin abgedeckt wurden. Mit dem Vertragsabschluss kann Hewlett-Packard sich somit einen weiteren Erfolg im harten Konkurrenzkampf um lukrative Aufträge im Bereich der IT-Dienstleistungen notieren.
17 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies