CES: Corsair zeigt Flash-Festplatte mit 32 GByte

Markus Pytlik, 04.01.2008 12:45 Uhr 15 Kommentare
Der US-Speicherhersteller Corsair wird im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) in der kommenden Woche zwei neue USB-Festplatten mit 32 GByte Flash-Speicher vorstellen. Eine Veröffentlichung der beiden Festplatten ist noch für 2008 geplant.

Das erste Modell trägt den Namen "Flash Voyager" und soll zum Preis von rund 230 US-Dollar (etwa 156 Euro) vertrieben werden. Unter dem Namen "Flash Survivor" möchte Corsair zum Preis von 250 US-Dollar (etwa 170 Euro) eine wasserdichte Flash-Festplatte auf den Markt bringen.


Corsair begründete die Veröffentlichung der externen Flash-Festplatten mit einer starken Nachfrage seitens der Konsumenten. Dabei würden sich die Laufwerke eigenen Angaben zufolge nicht nur zur Speicherung von Daten und zu Backup-Zwecken eignen, sondern auf Grund der schnellen Zugriffszeit auch zu Supportzwecken in Unternehmen.
15 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies