X

WhatsApp: Lang ersehntes Update erhöht Bedienkomfort enorm

Gestern verkündete WhatsApp über X Veränderungen an der UI und Bedienung der Nachrichten-App. Auf die hatten einige Nutzer schon lange gewartet. Das neue Design war über ein Jahr getestet worden und ist jetzt endlich für alle verfügbar.
29.03.2024  12:39 Uhr

Nachrichten-App bekommt Updates

WhatsApp hat in den letzten Monaten einige Veränderungen an der Anwendung für Android vorgenommen. So können in einzelnen Unterhaltungen mit Kontakten jetzt zum Beispiel mehr Nachrichten für längere Zeit angepinnt werden. Zusätzlich werden gerade viele neue Funktionen in Beta-Tests erprobt. Dazu gehört das Markieren von Kontakten in Statusmeldungen und das Posten von bis zu einer Minute langen Videos in den Updates.


Neue Position für die Navigationsleiste

Nach einer solchen Test-Phase, die beinahe ein ganzes Jahr dauerte, kommt nun ein Update für die Navigationsleiste von WhatsApp. Bisher waren auf dem Bildschirm drei Reiter am oberen Rand der Anwendung platziert. Über die konnten Nutzer auf Unterhaltungen, Statusmeldungen und ihre Sprachanrufe zugreifen. Immer wieder gab es Kritik, da es die Position der Reiter schwerer machte, WhatsApp mit nur einer Hand zu bedienen. Das ändert sich jetzt.

Denn die Navigationsleiste ist an den unteren Bildschirmrand gewandert und hat noch dazu eine neue Kategorie erhalten. So ist jetzt der direkte Zugriff auf Chats, Aktuelles, Communitys und Anrufe möglich.

Unter Aktuelles verbergen sich die Statusmeldungen und Kanäle der Anwendung. Communitys wurden bereits Mitte letzten Jahres eingeführt und dienen als Möglichkeit, mehrere Gruppenchats in einer Art Hub zusammenzulegen und zu organisieren. Diese Funktion ist daher auch für Unternehmen oder Organisationen interessant.

Durch die Verlagerung der Navigationsleiste lässt sich die Applikation nun leichter mit nur einer Hand bedienen. Das war besonders bei größeren Smartphones zuletzt schwierig. Jetzt kann neben Wischen auch direkt auf die einzelnen Knöpfe geklickt werden, um die Kategorie zu wechseln.


Neues Update bereits verfügbar

Zwar hat WhatsApp das neue UI-Design erst gestern verkündet, viele Nutzer sollten es jedoch bereits auf ihren Telefonen finden. Wenn nicht, kann die aktuelle Version der Nachrichten-App über den Google Play Store heruntergeladen und installiert werden.

Laut Android Police hätte WhatsApp die neue Leiste übrigens beinahe doch nicht eingebaut, um die Material-Design-Richtlinien von Google einzuhalten. Denn die schreiben vor, dass sich Reiter eigentlich am oberen Bildschirmrand befinden müssen.

Zusammenfassung
  • WhatsApp für Android mit neuen Funktionen
  • Mehr Nachrichten in Chats anpinnbar
  • Beta-Test für Statusmarkierungen und Videos
  • Neuestes Update verlegt Navigationsleiste nach unten
  • Neue Kategorie "Communitys" kommt dazu
  • Leichtere Einhandbedienung auf großen Smartphones
  • Neues UI-Design trotz Google-Richtlinien umgesetzt
Verwandte Themen
WhatsApp Facebook Android
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture