X

Nintendo Switch:
Firmware-Update 18.0 veröffentlicht - Das ist neu

Die Nintendo Switch, Switch Lite und das OLED-Modell erhalten jetzt ein neues Firmware-Update auf Version 18.0.0. Neben diversen Bugfixes zur Systemstabilisierung erhalten Konsolenspieler neue Optionen zur Energieverwaltung und für Spracheinstellungen.
26.03.2024  10:45 Uhr

Neue Optionen zum Energiesparen

Brachten die Software-Updates für die Nintendo Switch in den letzten Monaten vorrangig Verbesserungen für die Stabilität des Systems, liefern die Japaner mit der kürzlich veröffentlichten Firmware-Version 18.0.0 eine Handvoll neuer Funktionen - vorrangig interessant für die Energieverwaltung der Hybrid-Konsole. Im TV-Modus (via Dock) können die Nintendo Switch und das OLED-Modell nun bereits nach 15 Minuten Inaktivität automatisch in den Standby- bzw. Ruhe­zu­stand wechseln. Zuvor waren solch kurze Zeiträume nur im Handheld-Modus verfügbar. Ebenso kommen mit dem Update Neuerungen für die koreanische Sprachversion nebst Stabilitätsverbesserungen auf die Konsole.

Nintendo Switch Lite im Test: Spielspaß für unterwegs
videoplayer08:32
Patch Notes: Nintendo Switch Firmware 18.0.0
  • "15 Minuten" als Option für "Automatischer Ruhezustand beim Spielen am Fernseher" in den Energieverwaltungs-Einstellungen hinzugefügt.
  • Koreanisch als unterstützte Sprache für das Einführungsvideo zu "Nintendo Switch Parental Controls" hinzugefügt.
  • Wenn die Konsolensprache auf Koreanisch eingestellt ist, kann das Video über Einstellungen > Elterliche Kontrolle aufgerufen werden.
  • Allgemeine Systemstabilitätsverbesserungen zur Verbesserung der Benutzererfahrung.

So erhaltet ihr das Update: Wird der Patch nicht über Nacht auf die Nintendo Switch geladen, kann die Aktualisierung manuell über die Systemeinstellungen angestoßen werden. Die passenden Optionen findet ihr im Menü Konsole -> System-Update. Der Download beginnt automatisch, sobald ein neues Update zur Verfügung steht.

Das lange Warten auf die Nintendo Switch 2

Aufgrund der überschaubaren Changelos der zurückliegenden Software-Updates haben Switch-Spieler bereits aufgegeben, über neue Funktionen der aktuellen Konsolengeneration zu spekulieren. Echte Neuheiten werden erst mit der Einführung der Nintendo Switch 2 erwartet, die voraussichtlich im ersten Quartal 2025 erscheinen wird.

Nach aktuellem Stand wird die neue Nintendo-Konsole einmal mehr mit einem Nvidia-Prozessor ausgerüstet sein. Gerüchten zufolge dürfte das Gerät zudem ein LCD-Panel nutzen und mit dem Nvidia-Chip in etwa die Leistung einer PS4 erreichen. Man rechnet erneut mit einer Art Hybrid-Konsole, die sowohl in einem Dock als auch mobil betrieben werden kann.

Nintendo Switch zum Tiefpreis Zu den Deals bei Media Markt Zum Angebot
Zusammenfassung
  • Switch erhält Firmware-Update auf Version 18.0.0
  • Neue Energieverwaltungsoptionen für TV-Modus
  • Koreanische Sprache für Elternkontrollvideo hinzugefügt
  • Automatischer Download oder manuelle Aktualisierung möglich
  • Erwartungen an Nintendo Switch 2 im Q1 2025
  • Möglicher Nvidia-Prozessor und LCD-Panel für Switch 2
  • Hybrid-Funktion auch bei neuer Konsole geplant
Verwandte Themen
Nintendo Switch
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture