X
Kommentare zu:

Google-Tochter Waymo:
Selbstfahrendes Taxi in Brand gesteckt

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Rashiade am 12.02. 13:54
+8 -1
"Aktuell ist offen, ob es sich um sinnfreien Vandalismus oder Proteste handelte"
Ähh, ok? Ist es bei Protesten nicht weiterhin sinnfreier Vandalismus?
[re:1] Runaway-Fan am 12.02. 14:01
+2 -
@Rashiade: Kommt drauf an, wen du fragst. Mich würde es nicht wundern, wenn am Ende nicht die Technik sondern solche Vandalen dafür sorgen, dass es selbstfahrende Autos nicht geben wird. Wer würde sein selbstfahrendes Auto schon alleine durch die Gegend fahren lassen, wenn es irgendwo einfach "überfallen" werden kann von solchen Idioten.
[o2] Runaway-Fan am 12.02. 13:59
+ -
Immerhin hat sich keiner an das Auto geklebt.
[re:1] steffen2 am 12.02. 14:34
+1 -
@Runaway-Fan: den Klebstoff haben die doch längst verschenkt
[re:1] Rashiade am 12.02. 14:43
+1 -2
@steffen2: Du hast da einen Tippfehler bei "geschnüffelt"
[o3] DON666 am 12.02. 17:09
+ -
Hmm, Samstag, also kann es zumindest noch kein Frust über das Abschneiden der 49ers gewesen sein...
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture