X

Apple Car Geheimnisdiebstahl: Ex-Mitarbeiter muss ins Gefängnis

Der ehemalige Apple-Ingenieur Xiaolang Zhang ist wegen Diebstahls von Geschäftsgeheimnissen im Zusammenhang mit Apples streng geheimem Projekt für autonome Autos, bekannt als Projekt Titan, zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden.
10.02.2024  08:31 Uhr

Projekt-Mitarbeiter wollte neuen Job annehmen

Noch immer gibt es keine offiziell verfügbaren Informationen zu Apples Auto-Plänen, aber es gibt eine Menge Geheimniskrämerei. Dazu gehört nun auch ein aufgrund dieses Projekts frisch verurteilter Ex-Mitarbeiter. Der Fall wird seit mehreren Jahren vor Gericht verhandelt, seit das FBI Zhang im Jahr 2018 angeklagt hat. Während seiner Tätigkeit für Apple war Zhang an der Entwicklung der autonomen Fahrtechnologie des Unternehmens beteiligt.

Er wurde 2018 verhaftet, als er versuchte, die USA mit Ziel China zu verlassen, wo er eine Stelle bei einem chinesischen Unternehmen für autonome Fahrzeuge angenommen hatte.


Als das von Apples Sicherheitsabteilung speziell für unveröffentlichte Produkte entdeckt wurde, schaltete der Konzern die Behörden ein. Dabei kam heraus, dass Zhang große Mengen sensibler Informationen besessen haben soll. Die Rede war unter anderem von eine 25-seitigen Dokument mit Konstruktionsplänen für eine Platine für autonome Fahrzeuge.

Mildes Urteil

Im Jahr 2022 bekannte sich Zhang des Vorwurfs schuldig. Nun hat das zuständige Gericht im US-Bundesstaat Kalifornien Zhang zu 120 Tagen Haft verurteilt, gefolgt von einer dreijährigen überwachten Freistellung und ihn zur Zahlung einer Entschädigung von 146.984 Dollar verdonnert.

Die Markteinführung des Apple Cars wird immer noch erwartet, doch nicht vor dem Jahr 2026. Es wird jüngsten Berichten zufolge dann ein Automatisierungssystem der Stufe 2+ verwenden, anstatt wie bisher geplant ein vollständig autonomes Fahrzeug, was der Stufe 5 entsprechend würde.

Zusammenfassung
  • Ex-Apple-Ingenieur Zhang wegen Geheimnisdiebstahls verurteilt
  • Zhang war in Apples autonome Fahrzeugtechnologie eingebunden
  • 2018 beim Versuch der Ausreise nach China festgenommen
  • Sicherheitsabteilung von Apple entdeckte die Informationsweitergabe
  • Zhang hatte sensible Daten, darunter Platine-Konstruktionspläne
  • Gericht verhängte 120 Tage Haft und eine Geldstrafe von fast 147.000 Dollar
  • Apple Car mit Stufe 2+ Automatisierungssystem erwartet, nicht vor 2026
Verwandte Themen
Apple Selbstfahrende Autos
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture