X

Disney steigt bei Epic Games ein: Milliardendeal rund um Fortnite

Bei Tim Sweeney klingelt die Kasse. Mit Disney hat der weltweit größte Entertainment-Konzern Disney seinen Einstieg bei Epic Games bekannt gegeben. Gemeinsam wolle man eine neue "Spielewelt" schaffen - mit Disneys Charakteren und Epics Technologie.
Disney
08.02.2024  07:56 Uhr

Disney will Fortnite mit seinen Inhalten füllen

Die Walt Disney Company, der weltweit größte Unterhaltungsgigant, hat eine neue Partnerschaft mit Epic Games angekündigt. Disney will zunächst 1,5 Milliarden Dollar in Epic investieren, um sich die Unterstützung des Spieleherstellers zu sichern. Epic ist unter anderem die Firma hinter Hits wie Fortnite, entwickelt die Unreal-Engine und betreibt den Epic Games Store. Bei der Kooperation mit Epic Games geht es Disney nach Angaben von Konzernchef Bob Iger darum, ein "brandneues Universum für Spiele und Unterhaltung" zu schaffen. Man wolle dabei die "geliebten Marken und Franchises" von Disney mit dem beliebten Fortnite zusammenbringen, um "transformative neue Spiele" und ein Entertainment-Universum zu kreieren. Es handele sich um Disneys bisher größten Schritt in der Welt der Spiele und biete daher große Wachstums- und Expansionschancen, so Iger weiter.



In einem kurzen Teaser-Trailer (siehe oben) zeigte Disney, dass man in großem Stil in die Welt von Fortnite vordringen will. Unter anderem soll es offenbar umfangreiche neue Inhalte rund um Charaktere aus der Welt von Disney, Pixar, Avatar, Star Wars und Marvel in Fortnite geben. Die Nutzer sollen dabei "spielen, schauen, erschaffen und kaufen" können, heißt es in dem Trailer auch.

Hinter den neuen Inhalten soll die Unreal-Engine stecken, die von Disney schon jetzt für die Produktion von Filmen, Videospielen und Inhalten für seine Vergnügungsparks genutzt wird. Zahlreiche Charaktere aus den verschiedenen Franchises von Disney in Fortnite sind bereits als In-Game-Items verfügbar. Wann die ersten Inhalte aus der neuen Partnerschaft in Fortnite verfügbar sein werden, ist bisher offen. Epic und Disney sprachen nur von "bald".

Es ist auch unklar, wie genau das Geld von Disney nach dem Einstieg bei Epic Games verwendet werden wird. Aktuell gehören dem chinesischen Technologiekonzern Tencent rund 40 Prozent der Anteile von Epic Games, während der japanische Elektronikriese Sony rund fünf Prozent besitzt. Wie sich die Anteile der anderen Investoren mit dem Einstieg von Disney verändern, ist vollkommen unklar.

Mega-Deal bei Waipu.tv 1 Jahr Perfect+ & Paramount+ nur 65€ Zum Angebot
Zusammenfassung
  • Disney investiert 1,5 Mrd. Dollar in Epic Games
  • Ziel: Neue Spielewelt mit Disney-Charakteren
  • Epic, bekannt für Fortnite, entwickelt auch Unreal-Engine
  • Disney-CEO Iger plant "brandneues Universum"
  • Inhalte von Disney, Pixar, Star Wars, Avatar und Marvel in Fortnite geplant
  • Unreal-Engine schon für Disney-Filme genutzt
  • Start der neuen Fortnite-Inhalte ist noch ungewiss
Verwandte Themen
Unreal Engine
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture