X

Nach Tagesgeld-Klatsche: DKB startet Bonuszinsen aufs Festgeld

Nachdem die Deutsche Kreditbank (DKB) ihre Tagesgeld-Zinsen zuletzt auf nur noch 1,75 Prozent halbiert hat, versucht man Kunden jetzt vom kurz laufenden Festgeld zu überzeugen. Neu- und Bestandskunden er­halten 3,5 Prozent Zinsen bei sechs­mo­na­ti­ger Laufzeit.
DKB
10.02.2024  11:01 Uhr

Tagesgeld-Zinsen halbiert, Bonus auf Festgeld

Aufgrund möglicher Leitzinssenkungen der Europäischen Zentralbank (EZB) nimmt bei vielen Direktbanken die Attraktivität von Ta­ges­geld­an­la­gen ab, so auch bei der DKB. Seit 1. Februar 2024 verzichtet die Deutsche Kreditbank auf ihren Aktionszins bei verzinsten Sparkonten ohne festgelegte Laufzeit, der bis zuletzt bei 3,5 Prozent lag und mittlerweile auf 1,75 Prozent gesunken ist. Interessante Tagesgeldangebote:
Hinweis: Bei einigen Banken gilt die höhere Verzinsung von Tagesgeld nur innerhalb eines Aktionszeitraums zwischen drei und sechs Monaten. Nahezu alle Konten können dafür aber auch kostenlos geführt werden.

Bargeldnutzung bleibt stabil, Mobile Payment nimmt zu
Infografik: Bargeldnutzung bleibt stabil, Mobile Payment nimmt zu

3,5 Prozent Zinsen für Neu- und Bestandskunden

Die seit Januar verbesserten Konditionen auf Festgeldanlagen zeigen, dass die DKB nun versucht, Neu- und Bestandskunden vom Tages- zum Festgeld zu locken. Allerdings scheint der Aktionszins nur über einen Zeitraum von sechs Monaten für Sparer attraktiv zu sein. Hier liegen die Zinsen bei 3,5 Prozent.

Beim DKB-Festgeld für ein Jahr sinken die Zinsen hingegen von 3,5 auf 3,0 Prozent, bei Optionen zwischen zwei und fünf Jahren bzw. bis zu 10 Jahren von 3,0 auf 2,5 Prozent. Die Mindestanlage liegt bei 2500 Euro, die Begrenzung bei 500.000 Euro. Angelaufene Zinsen werden vierteljährlich gutgeschrieben, womit Kunden zumindest kurzzeitig von einem Zinseszinseffekt profitieren.

Für die Eröffnung eines Festgeldkontos wird bei der DKB zudem ein Girokonto als Abrechnungskonto benötigt. Dieses ist ab einem Gehaltseingang von monatlich mindestens 700 Euro oder für alle unter 28 Jahren kostenlos.

Tagesgeldkonten weiterhin interessant

Auch wenn die 3,5 Prozent Zinsen der DKB bei einem Festgeld-Anlagehorizont von sechs Monaten durchaus attraktiv sind, halten andere Banken weiterhin an ihren (noch) höheren Zinsen aufs Tagesgeld fest.

Während Comdirect bei einer theoretisch kostenlosen Girokonto-Eröffnung 4 Prozent Zinsen für sechs Monate auf Tagesgeld garantiert, bietet Trade Republic ebenfalls 4 Prozent auf das Verrechnungskonto - hier allerdings bisher ohne zeitliche Beschränkung.

Weitere Angebote findet ihr im nachfolgenden Vergleich für Tagesgeldkonten. Unter anderem von Bunq, Barclays, 1822direkt und der Targobank.

Vergleich: Die besten Tagesgeldkonten 2024



In diesem Artikel sind Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf gelangen Sie direkt zum Anbieter. Sollten Sie sich dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir eine kleine Provision. Für Sie ändert sich am Preis nichts.
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture